Fake News: Whisky von Aldi gehört zu den besten der Welt

Der Aufmacher der Welt „15-Euro-Whisky von Aldi gehört zu den besten der Welt“ von Daniel Wetzel und einigen anderen Zeitungen sorgt dafür, dass ich selbst von Nicht-Whisky-Trinkern darauf angesprochen werde. Die Nachricht über den 8-jährigen BLENDED Whisky Highland Black schlägt so hohe Wellen, dass der Chairman, der für diese Wertung zuständig war, sich selbst dazu geäußert hat….

Weiterlesen

Im Profil: Loch Lomond Distillery

Mein erster Gedanke: einer der günstigen Supermarkt-Whiskys. Einer von denen, die ich mal probiert habe und mir dann gesagt habe: brauche ich nicht mehr probieren. Nicht schlecht, aber auch nichts Besonders, das ich weiter erkunden möchte. Nun hat sich bei Loch Lomond in den letzten Jahren einiges geändert und seit dem 01.05.18 hat Kammer Kirsch den vollständigen Deutschland-Import und Vertrieb übernommen. Ich habe Florian Weiss und Donald MacLellan getroffen und die beiden haben auch einige Produkte zum Probieren dabei gehabt.

Weiterlesen

Islay – wie viele Destillerien verträgt die Insel noch?

Das Whisky-Mekka Islay ist mir seit meinem ersten Besuch ans Herz gewachsen. Nicht nur wegen der vielen Destillerien, sondern vor allem wegen der Landschaft und der Leute. Ein sehr schöner Fleck auf unserer Erde, wenn er nicht gerade von tausenden Pilgern gleichzeitig heimgesucht wird. Nun wurde der Bau der nächsten Destillerie offiziell: Elixir Distillers / Farkin.

Weiterlesen

Bruichladdich Feis 2017: TRANSPARENCY

Sonntag ab 12:30 Uhr (Islay Time) wird die Festival Abfüllung verkauft: Bruichladdich Transparency. Extra für das Feis Ile wurden 1.000 Flaschen abgefüllt und tragen den Namen, der Programm ist. Laddie will (mal wieder) auf das Thema NAS, SWA (sowie rechtliche Kennzeichnungspflichten) und den eigenen Wunsch zur Transparenz eingehen. Hier ein paar Informationen für Euch.

Weiterlesen

Whisky Online kaufen – nur für Stammkunden

Ich kaufe seit mehr als zwanzig Jahren Online. Bisher ist alles gut gegangen. Ich habe meine Produkte immer bekommen. Und der Händler immer sein Geld. Beide Seiten waren zufrieden. Bis vor Kurzem. Jetzt ist mir das erste Mal ein verfügbares Produkt storniert worden. Nicht, weil es nicht mehr verfügbar war oder es eine Panne gab, nein, der Händler hat entschieden, dass er das Produkt lieber seinen Stammkunden verkauft.

Weiterlesen