Tasting: Sailing Seagull – Private Club Abfüllung vom Regensburger Whisky- & Weinclub

Vermutlich habe ich diese Abfüllung als letzter mitbekommen, denn reservieren hätte man sich diese Flasche bereits im Februar müssen. Mitte Juni wurde sie verteilt und ich wollte unbedingt probieren. Es ist mir gelungen an eine Probe zu kommen und trotz dem heißen Wetter, konnte ich nicht abwarten, diese sehr besondere Abfüllung zu probieren.

Weiterlesen

NdW 29|18: Tomatin, Glenfarclas, Ensō, Highland Park

Wie ja schon zu erwarten war, befinden wir uns ein wenig im Sommerloch. Tomatin stellt eine neue Abfüllung aus dem Moscatel Fass vor. Die Midi-Serie von Glenfarclas ist mit dem 21-jährigen und dem 25-jährigen in 0,2l nun komplett. Ein mysteriöser japanischer Whisky kommt auf den Markt: Ensō. Und von Highland Park gibt es einen 12-jährigen „nur für Mitglieder“.

Weiterlesen

Tasting: Aberlour vs. Ben Nevis – zwei Neue von whic

whic.de ist nicht nur als Whiskyshop bekannt, sondern hat sich zwischenzeitlich auch einen guten Ruf als unabhängiger Abfüller erarbeitet. Meist in kleineren Serien werden dabei häufig ältere Single Malts mit ausgefallenen Labels abgefüllt. Den 22-jährigen Ben Nevis aus der Nymphs of Whisky und den 21-jährigen Aberlour aus der Architecture of Taste Collection habe ich mir heute vorgenommen.

Weiterlesen

Tasting: Black Art 6.1 (Bruichladdich)

Der eine oder andere weiß bestimmt, dass ich kein großer Fan der „normalen“ Bruichladdich Abfüllungen bin. Port Charlotte und Octomore mal ausgenommen. Aber dann gibt es da ein paar besondere Abfüllungen, die mich – ein Mal probiert – in ihren Bann gezogen haben. Der Black Art ist eine dieser Abfüllungen und ein Probe des neuen 6.1 hat mich erreicht. Ich bin gespannt!

Weiterlesen

Blick hinter die Kulissen: Glenmorangie sieht für eine Woche „schwarz“

Es ist diese eine Woche im Jahr, an der bei Glenmorangie süße Kaffe- und Schokonoten über dem Betriebsgelände hängen. Sowohl die Maische, wie auch die Würze sind schwarz statt malzfarben. Man produziert New Make mit Schokoladenmalz, das wie Kaffee geröstet wurde. Es wird Signet produziert. 

Weiterlesen

Tasting: GlenAllachie Core Range – 10CS, 12yo, 18yo und 25yo

Vor Kurzem ist eine Core Range von GlenAllachie an den Start gegangen. Nachdem Billy Walker mit einem Konsortium die Destillerie von Chivas Brothers (Pernod Ricard) übernommen hat, war es ein wenig ruhig geworden. Im Hintergrund wurde aber einiges vorbereitet. Neben diversem Presse Tam Tam gab es jetzt eine Vorstellung mit direktem Verkaufsstart bei den Händlern. Mich hat ein Sampleset der neuen Core Range erreicht und ich bin gespannt, was Billy mit seinem Team gezaubert hat.

Weiterlesen

„Whisky Flavours“ – Whiskyaromen im Glas fotografiert

Die erste Version davon habe ich bereits auf der Finest Spirits in München als Prototyp gesehen. Luise Poley hat mit ihrem Projekt „Whisky Flavours“ insgesamt 320 Aromaassoziationen in einem Whiskyglas fotografiert. Jetzt ist daraus ein fertiges Produkt zusammen mit dem Alba-Collection Verlag entstanden, das ab sofort im Fachhandel verfügbar ist. Mir gefällt es.

Weiterlesen

Tasting: Bladnoch 10yo

Mit der „neuen“ Bladnoch Distillery wollte ich mich letztes Jahr bei einem Besuch bereits auseinandersetzen, aber da war die Destillerie gerade im Umbau und ein Besuch war nicht möglich. Die ersten Abfüllungen des neuen Besitzers habe ich auf Grund des Preises erst mal boykottiert. Das hat nichts mit dem „alten“ Bladnoch gemeinsam und ich war erst Mal muksch. Aber jetzt ist ein neuer 10-jähriger auf den Markt gekommen und ich bin wieder neugierig geworden und habe den Importeur um eine Probe gebeten….

Weiterlesen

NdW 28|18: Benromach, Inchgower, Edradour

Neuzugang bei der „German Selection by Schlumberger“ ist diese Woche ein Benromach. Von Edinburgh Whisky wurde ein 18-jähriger Inchgower abgefüllt und die Whiskybotschaft hat schon vor einer Woche die 4.te private Edition herausgebracht – einen Edradour. Die magere Ausbeute ist wohl der Urlaubszeit geschuldet. Mal sehen, wann der nächste NdW kommt.

Weiterlesen