Tasting: Lochlea First Release

Lochlea? Ja richtig gehört. Eine neue Lowland Distillery ist mit ihrer ersten Abfüllung auch in Deutschland angekommen. Das Lochlea First Release war schneller wieder verschwunden (weil ausverkauft) als es überhaupt in den Shops war. Viele Flaschen sind gar nicht erst in die Webshops gekommen. Wer also keinen Whiskyhändler des Vertrauens hatte, ist wohl meist leer ausgegangen. Mich hat eine Probe erreicht und ich bin natürlich neugierig. Du auch?

Weiterlesen

Tasting: North of Scotland 50yo 1971/2021 Jubilee Edition

Bei deinWhisky.de wurde letztes Jahr mit einem Single Grain das 5-jährige Firmenjubiläum gefeiert: North of Scotland 50yo 1971/2021 Jubilee Edition. Ein 50-jähriger Grain von einer bereits geschlossenen Destillerie. Unbezahlbar? Im Vergleich zu Single Malt eher „günstig“, aber wie schmeckt ein 50-jähriger North of Scotland? Ich habs ausprobiert…

Weiterlesen

Tasting: Ardbeg Fermutation

Da ist er: Ardbeg Fermutation. Jackie hatte ihn bereits während des AGM 2021 im Oktober angekündigt. Der Ardbeg mit der längsten Fermentation aller Zeiten. Denn im Gegensatz zu den bei Ardbeg üblichen 72 Stunden, hat dieser eine Fermentationszeit von 3 Wochen (ca. 500 Stunden). Ich bin gespannt, wie sich das bei einem 13-jährigen Single Malt noch bemerkbar macht.

Weiterlesen

St. Kilian Metal Turf Beast – mit 91 ppm

Ein Online Tasting von St. Kilian der besonderen Art mit dem Motto „Ikonen und Helden“, denn es gab dieses Mal gleich zwei Neuvorstellungen mit Gitarrist Axel Ritt der Metall Band Grave Digger – den St. Kilian Metal Turf Beast und den St. Kilian TUNES OF WAR. Für mich ebenfalls neu waren die beiden Terence Hill Abfüllungen in mild und rauchig. Aber das eigentlich spannende war für mich der Torfgehalt von 91ppm beim St. Kilian Metal Turf Beast. Das klingt ein wenig nach Octomore…

Weiterlesen