Feis Ile 2018: Heute ist Ardbeg Day

Der letzte Open Day des Feis ist MEIN persönlicher Lieblingstag: Ardbeg Day. Hier findet Ihr ein paar Bilder und das vollständige Programm des Feis als PDF Download. Ich werde zwar nicht dabei sein, aber ich erinnere mich gerne an die vergangenen Jahre.

Meine Lieblingsevents bei Ardbeg?

Das ist schwierig, denn ich mag sehr viele der Events bei Ardbeg. Jedes Jahr kommen neue dazu und ich würde sie gerne alle besuchen. Vor dem Ardbeg Day gibt es ein BBQ, das ich sehr gerne besuche. Am Ardbeg Day selber gibt es viele Events, die man spontan besuchen kann oder eingebunden wird, ohne dafür etwas zu bezahlen. Man bemüht sich um Abwechslung und bisher hat dies auch immer funktioniert.

Mein Lieblingsevent? Nun, wenn ich einen aussuchen muss, dann ist es meine Schicht bei Ardbeg. Im Rahmen des Feis, gab es 2014 die Möglichkeit eine gesamte Schicht den Mashman und den Stilman für acht Stunden zu begleiten. Ich war einer von fünf Glücklichen, die daran teilnehmen durften.

Meine Berichte von vergangenen Besuchen

Die Überblicksartikel über alle Feis Ile, bei denen ich dabei war:

Speziell zu Ardbeg findet Ihr hier Artikel:

Distillery Open Day & Programme

  • Sa, 26.05.: Lagavulin
  • So, 27.05.: Bruichladdich
  • So, 27.05.: Port Ellen Maltings – die „neue“ Destillerie wirft ihre Schatten voraus
  • Mo, 28.05.: Caol Ila
  • Di, 29.05.: Laphroaig
  • Mi, 30.05.: Bowmore
  • Do, 31.05.: Jura Distillery
  • Do, 31.05.: Kilchoman
  • Fr, 01.06.: Bunnahabhain
  • Sa, 02.06.: Ardbeg

Die Zusammenfassung aller Programme als PDF: Feis Isle Program 2018. Ohne die Extra-Events und nicht mit allen Abfüllungen. Diese findet Ihr in diesem Artikel: Feis Isle Program 2018 – Programme Online.

Der Ardbeg Day wird nicht nur auf Islay, sondern weltweit gefeiert. Dieses Jahr ist der deutsche Austragungsort Offenbach (siehe auch: Ardbeg kündigt den Grooves sowie Ort und Motto des Ardbeg Day offiziell an). Leider werde ich auch dort nicht dabei sein. 2016 in Hamburg hat mir aber sehr gut gefallen: Ardbeg Night in Hamburg – der Dark Cove ist angekommen.

Bilder aus vergangenen Besuchen