Tasting: Cask Orkney

Erst vor Kurzem wurde er neu vorgestellt. Der Cask Orkney ist die neue Abfüllung von A. D. Rattray. Ein 18-jähriger Whisky ohne Angabe der Destillerie. In Frage kommen bei der Insel aber nur Highland Park und Scapa. Ich bin gespannt, was mich erwartet.

  • A.D.Rattray, Cask Orkney, 18yo, 46%, ncf, nca, ca. 68.- EUR

ncf = no chill-filtration (keine Kältefiltration), nca = no color added (ohne Zusatz von Zuckerkulör)

Tasting Notes

Offizielle Notes

  • Nose: Subtle and soft, with green apple and nutmeg, wood spice, sea salt and a hazy smoke.
  • Palate: Toffee, peach and apricot, with a rich velvety texture, sweet background smoke and a dry nutty finish.
  • Finish: A fine spirit, complex and balanced.

Meine Notes

  • Nase: Sanfte Nase, leichter Rauch, grüne Äpfel und Aprikosen. Malzig und Gewürze. Heidekraut.
  • Geschmack: Toffee und Aprikosen. Süß und würzig. Ein leichtes Kribbeln. Nussig.
  • Abgang: Süßer und nussiger Abgang. Aprikosen.

Fazit

Ich tippe mal auf einen Highland Park. Schön rund, aber mit Rauch und Heidekraut. Nach meiner Erinnerung etwas anders, als die „Standard-Abfüllung“ des 18-jährigen HPs. Die Anzahl der Flaschen dieser „Limited Edition“ wurde leider nicht bekannt gegeben. Aber ob ich richtig liege….?

Danke an Alba Import für die Probe!