Tasting bei Gordon & MacPhail – Whisky & Käse

Gordon & MacPhail besitzt im Herzen von Elgin ein Ladengeschäft für Delikatessen und Whisky. Den „Whisky Room“ könnte man leicht übersehen, denn der befindet sich, über eine Treppe erreichbar, im hinteren Teil des Ladens. Den mehr als 1.000 Flaschen Whisky und einigen sehr teuren Abfüllungen, wie den Generations Glenlivet mit 70 Jahren und einem Preis von 16.000 GBP, sollte man auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Bereits seit dem 24. Mai 1895 gibt es diesen Laden und schon damals wurde das Geschäft als „a Family Grocers, Tea, Wine & Spirit Merchants“ beschrieben. Der Laden ist übrigens auch eine Ardbeg Embassy.

So klein und überschaubar das Ladengeschäft sein mag, Gordon & MacPhail ist unter anderem auch Besitzer der Benromach Distillery sowie ein sogenannter „Unabhängiger Abfüller“. Im Gegensatz zu vielen kleineren und jüngeren Mitbewerbern besitzt die Firma eine große Zahl an gefüllten, teilweise sehr alten Fässern. Abgefüllt wird der Whisky größtenteils in Bourbon (Jim Beam) oder Sherryfässern (Xerez) und soweit möglich, direkt bei den Destillerien oder in eigenen Lagerhäusern in Elgin gelagert, wie mir Neil Urquhart erklärt. Neil ist „Director Logistics & Facilities“ und Mitglied der Besitzerfamilie von Gordon & MacPhail und hat uns zu einem Whisky & Käse Tasting eingeladen, das man auch während des Spirit of Speyside Whisky Festivals (SOSWF) mit maximal 18 Teilnehmern besuchen kann.

Im Tasting Room empfängt uns Alastair, der dem Whisky Department angehört und unter anderem auch mit seinen Kollegen die Tasting Notes für die hauseigenen Abfüllungen erstellt. Auf dem Tisch stehen für jeden von uns fünf Glencairngläser auf einer Fassdaube und fünf kleine Käsehappen auf einer Schieferplatte angerichtet. Mit einer Powerpoint-Präsentation, die Alastair mit einer „Health & Safety“ Einweisung startet, bekommen wir einen ersten Überblick zu Gordon & MacPhail und den diversen Abfüllungen, die wir im Tastingroom auch live bewundern können. Zu diesen gehören Cask Strength (CS), Connoisseurs Choice (CC), Private Collection, Distillery Labels (DL), Rare Old, Rare and Exclusive, Exclusive und Generations.

Fassdaube mit unseren Drams

Probiert haben wir die folgenden Abfüllungen und korrespondierenden Käse (Single Malts alle natürlich von Gordon & MacPhail):

  1. Miltonduff (DL) 10yo, 40% // Lairig Ghru (benannt nach einem Gebirgspass in den Glencairn)
  2. CC Glendullan 1999 / 2013, 46% // Isle of Mull (wie Cheddar)
  3. CS Glentauchers 1995, 58,3% // Délice de Bourgogne (Brie)
  4. Exclusive Glenturret 2000 / 2014, Cask #535, 50% // Auld Lochnagar (wie Cheddar)
  5. CC Caol Ila 2001 / 2013, 46% // Strathdon Blue (Blauschimmel Käse)

Der Käse für das Tasting stammen in der Regel aus der Region, zumindest aus Schottland. Nur der schottische Brie war dieses Mal nicht zu bekommen, und so musste ein französisches Original als Ersatz dienen. Für alle Teilnehmer war es das erste Whisky & Käse Tasting und so haben wir auf den Ratschlag von Alastair gehört: erst dem Whisky etwas Zeit geben, riechen, probieren. Dann etwas Wasser und noch mal riechen und probieren. Erst jetzt kommt der Käse in den Mund, um dann von einer dritten Runde „riechen & probieren“ begleitet zu werden. Die Kunst besteht darin, die passenden Käsesorten für den entsprechenden Whisky zu finden. Das ist bei diesem Tasting sehr gut gelungen. Die beiden beliebtesten Kombinationen waren der Glentauchers mit dem Brie (#3) sowie der Caol Ila mit dem Strathdon (#5). Mir hat vor allem die Kombination des rauchigen Islay-Malts mit dem Blauschimmel gefallen. Das ist eine Kombination, die ich nun auch mal zu Hause mit diversen rauchigen Malts und heimischen Blauschimmelkäse probieren werde.

Die Zeit verflog viel zu schnell, und wie immer ist mir ein Tasting zu kurz, um dem Whisky die notwendige Aufmerksamkeit zu widmen. Die Veranstaltung ist auf jeden Fall empfehlenswert und eröffnete mir ganz neue Geschmacksperspektiven. Beim SOSWF 2015 wird es auf jeden Fall wieder ein solches Tasting geben und wer der Speyside einen Besuch abstattet, sollte auf jeden Fall Gordon & MacPhail besuchen.

SOSWF - Roadtrip 2014 - Tasting Gordon & MacPhail

Besuch bei Gordon & MacPhail mit einem Whisky & Käse Tasting während des Pressetrips für das Spirit of Speyside Whisky Festival 2015.
Tastingroom bei Gordon & MacPhail
Fassdaube mit unseren Drams
Die fünf Whiskys
Whisky & Käse
Gordon & MacPhail Tasting
Offene Flaschen im G&M Shop
Gordon & MacPhail Shop - Flaschen I
Gordon & MacPhail Shop - Flaschen II
Gordon & MacPhail Shop - Flaschen I
Gordon & MacPhail Generations
Gordon & MacPhail von der Seitenstraße

Vielen Dank an Neil und das SOSWF für diese Einladung. Was wir darüber hinaus noch alles in nur vier Tagen in der Speyside erlebt haben, findet Ihr in dem Leitartikel „Spirit of Speyside Roadtrip“.

Gordon & MacPhail findet Ihr in der 58-60 South Street, IV30 1JX Moray, Großbritannien (im Leitartikel findet Ihr eine Google-Karte). Geöffnet ist der Laden (siehe auch die Webseite):

Monday – 8.30am – 5.00pm.
Tuesday – 8.30am – 5.00pm.
Wednesday – 8.30am – 5.00pm.
Thursday – 8.30am – 5.00pm.
Friday – 8.30am – 5.00pm.
Saturday – 8.30am – 5.00pm.
Sunday – Closed

Alkohol darf auf Grund des „licensing act“ erst ab 10:00 Uhr verkauft werden.