NdW 21|18: BenRiach, Jim Beam, Scallywag, Toki, Hunter Laing, G&M, Spirit & Cask

Letzte Woche musste der NdW ausfallen und diese Woche ist er ein wenig früher dran. BenRiach hat einen neuen Triple Distilled für den Travel Retail vorgestellt. BeamSuntory nimmt bei Jim Beam eine Single Barrel Abfüllung und einen neuen japanischen Blend Toki ins Portfolio mit auf. Douglas Laing stellt eine Sonderabfüllung des Scallywag (Speyside) vor. Hunter Laing sieben Abfüllungen in der OMC Serie. Gordon & MacPhail verpasst als zweites der Discovery Range ein neues Outfit. Und auch aus der Spirit & Cask Range von Whiskymax kommen fünf neue Abfüllungen auf den Markt. Da gibt es bei Euren Händlern sicher einiges zu entdecken!

  • BenRiach, Triple Distilled, 10yo, nur für Travel Retail, 43%
  • Jim Beam, Single Barrel, Kentucky Straight Bourbon Whiskey, 47.5%, 32.99 EUR
  • Scallywag, 10yo, Limited Edition, Speyside Malt Scotch Whisky, 46%, ncf, nca, 4.500 Flaschen, 49.99 GBP
  • Toki, Japanischer Blended Whisky, 43%, 29.99 EUR
  • Hunter Laing – May Release – alle OMC (Old Malt Cask) Serie:
    • Auchentoshan, 2003, 15 YO, 45,7%
    • Ben Nevis, 2001, 16 YO, 50%
    • Teaninich, 1999, 18 YO, 50%
    • Glen Moray, 1995, 21YO, 50%
    • Miltonduff, 1995, 21YO, 50%
    • Blair Athol, 1995, 22YO, 50%
    • Tullibardine, 1992, 25YO, 46,1%
  • Gordon & MacPhail – Discovery Range
  • Spirit & Cask Range – “The Single Cask Bottlings”
    • Auchroisk 2012 Port Finish 59,5%
    • Ben Nevis 2012 Port Finish 48,0%
    • Croftengea 2007 Heavily Peated 57,4%*
    • Inchgower 2001 Bourbon Cask 56,5%
    • Williamson 2005 / “Islay Blended Malt” 55,0%**

ncf = no chill-filtration (keine Kältefiltration), nca = no color added (ohne Zusatz von Zuckerkulör)

Weitere Informationen und Tasting Notes

BenRiach

Die neue Abfüllung von BenRiach wurde bereits während dem Spirit of Speyside Whisky Festival vorgestellt.

Original Tasting Notes

  • Colour: Polished new gold.
  • Nose: Crisp green apple skin sweetened by a dusting of vanilla icing sugar, white grape, lychee and a sweet barley back note.
  • Taste: Vibrant freshly sawn oak, pear tarte Tatin dusted withcinnamon and white pepper sauce, with a delicate and sweet floral,barley background.

Jim Beam

Aus der Pressemitteilung: “Der Jim Beam Single Barrel reift traditionell wie alle Kentucky Straight Bourbons in neuen ausgeflammten Fässern aus amerikanischer Weißeiche. Das Ergebnis ist ein komplexer Bourbon mit ausbalancierten Vanille-, Eichen- und Karamell-Noten. Darüber hinaus trägt er die markanten Aromen der Weißeichenfässer, abgerundet mit einer leichten Würze. Da der Jim Beam Single Barrel jeweils aus einzelnen Fässern abgefüllt und nicht aus verschiedenen vermählt wird, besticht jede Charge mit einzigartigem Charakter.

Die 47.5% entsprechen 95 Proof. Ab Juni in Deutschland erhältlich.

Scallywag

Aus der Pressemitteilung: “Bottled at 46% and offered without colouring or chill-filtration, the unique vatting of Speyside Single Malts is 100% matured in sherry butts. The result is a Malt Whisky with notes of rich cocoa, stewed plums and sweet mocha. Cara Laing, Director of Whisky: ‘Some would say that Scallywag 10 Years Old is in fact aged 70 years, and if you count in canine years, that is indeed the case! It is 70 human years since my grandfather, Fred Douglas Laing, founded his eponymous company back in 1948, and as a man with a rather sweet tooth, we believe he’d be particularly proud of the vatting we have created, combining Speyside Single Malts matured in Oloroso and Pedro Ximénez casks to bring those rich, dark fruity and indulgent notes to the fore. Scallywag at “70” is well-bred with great pedigree from a long line of wire haired Fox Terriers owned and loved by the Douglas Laing family. We hope Whisky drinkers around the world will enjoy his company as much as we do.’

Original Tasting Notes

  • Nose: Sweet with red fruits, mocha and honeycomb
  • Palate: Gentle spices develop to rich cocoa, milky cereal and toasted oak
  • Finish: Lingers with cinnamon, stewed plumbs and brown sugar

Toki

Aus der Pressemitteilung: “Toki ist ein Blend aus sorgfältig ausgewählten Whiskys der weltbekannten Hakushu Destillerie, der YamazakiDestillerie und der Chita Destillerie von Suntory. Shinji Fukuyo, der vierte Chief Blender aus dem Hause Suntory, hat sich bei Suntory Whisky Toki für eine ganz neue Herangehensweise entschieden. Eine der beiden Säulen des Blends bildet der Single Malt Hakushu American White Oak Cask, den Frische, Weichheit und Noten von grünem Apfel prägen. Als zweite Säule wählte Fukuyo mit Chita einen schweren Grain Whisky mit klarem Geschmack und süßen Vanillenoten. Durch die Kombination dieser unterschiedlichen Whiskys, die sich perfekt ergänzen, hat Fukuyo die altbekannte Beziehung zwischen Malz und Getreide aufgehoben. Er sah diese Whiskys mit ihrer exquisiten Balance aus Komplexität, Subtilität und Raffinesse nicht nur als bloßes Gerüst für den Malt, sondern als wahren Helden des Blends. Das Resultat: Eine Mischung, die ebenso innovativ wie zeitlos ist. Während diese einzigartige Vermählung von Hakushu und Chita Toki seinen seidigen Geschmack und seinen lebendigen Charakter verleiht, wählte Fukuyo zusätzlich zwei Yamazaki Single Malts aus, um diesem Blend noch mehr Tiefe und Komplexität zu verleihen. Yamazaki American White Oak Cask verbindet die Hakushu- und Chita-Komponenten, während er für einen runden Geschmack sorgt und die Süße des schweren Chita mit seinen Pfirsich- und Vanillenoten verstärkt. Der Yamazaki Spanish Oak Cask verleiht der Mischung hingegen holzige und bittersüße Aromen. Das Ergebnis ist ein abwechslungsreicher, ausgewogener und seidiger Blend mit einem subtilen süß-würzigen Abgang.

Original Tasting Notes

  • Farbe: Klares Gold
  • Aroma: Grüner Apfel, Basilikum, Honig
  • Geschmack: Grapefruit, grüne Trauben, Pfefferminze, Thymian
  • Abgang: Subtil süß-würziger Abgang mit Anklängen von Vanille, Eiche, weißem Pfeffer und Ingwer

Gordon & MacPhail

Nach der CC (Connoisseurs Choice) Serie, wird jetzt auch die Einsteiger-Serie “Discovery” in ein neues Outfit gesteckt.

Aus der Pressemitteilung: “The range of carefully selected whiskies is grouped and colour-coded under three flavour profiles – ‘Smoky, ‘Sherry’ and ‘Bourbon’. Designed to help whisky drinkers to begin an exploratory journey through the Gordon & MacPhail portfolio, each bottle features a brief tasting note and either a vintage or age statement. The first expressions to be released within the new ‘Discovery’ range comprise spirit originally from Balblair, Tormore, Miltonduff and Caol Ila distilleries, then matured in Gordon & MacPhail’s own hand-selected casks. Prices start from £49.95 UK (RSP) and vary in available markets around the world due to taxes and duties. Stephen Rankin, Director of Prestige and a fourth-generation member of the Urquhart family, owners of Gordon & MacPhail, remarked: ‘We’re proud to be the curators of the world’s most diverse stock of single malt whiskies from over 100 distilleries. We’ve spent several years working to develop this new range for whisky lovers globally. ’Discovery’ offers whisky drinkers the opportunity to begin a journey with us through the Gordon & MacPhail whiskies portfolio. By offering flavour profiles and tasting notes, we want to help the discerning consumer navigate their choices with confidence, beyond their usual malt.’