NdW 20|19: Big Peat, Glenfarclas, Kilchoman, GlenDronach, Bunnahabhain, Ha’penny, St. Kilian, Lough Gill, Daftmill

Es ist schon ein wenig her und deshalb hat sich ein wenig angesammelt. In den drei Wochen seit dem NdW 17|19 sind auf den Markt gekommen: eine neue limitierte Big Peat Abfüllung (RAF, Charity), die Winter 2018 Ausgabe der Glenfarclas Family Casks, ein STR von Kilchoman, eine Travel Retail Edition von GlenDronach, ein irischer Blend (Ha’penny), der erste Whisky von St. Kilian und Teil 1 einer irischen Trilogie (Athrú Annacoona). Demnächst kann man auch einen Bunnahabhain von Wemyss als Cask Club Mitglied kaufen und bei BBR an einer Verlosung für die zweite Abfüllung von Daftmill teilnehmen. Und das ist wie immer nur ein kleiner Ausschnitt….

Die Neuerscheinungen NdW 20|19 im Überblick

  • Douglas Laing, Big Peat, “The RAF Edition”, 46%, ncf, nca, 1.919 Flaschen, RRP 48.99 GBP
  • Glenfarclas, The Family Casks, Winter 2018, 26 neue SC, CS, ncf
  • Kilchoman, STR Cask Matured, 50%, ncf, nca, 14.500 Flaschen, RRP 79.98 GBP
  • GlenDronach, Boynsmill, Travel Retail, 16yo, 46%, ncf, nca, RRP 115.- USD
  • Wemyss, Bunnahabhain, An Antique Armchair, 1987, 31yo, 451 Flaschen, 46%, RRP 234.95 GBP – Cask Club exklusiv!
  • Ha’penny, Orignal Irish Whiskey, Blend, nca
  • St. Kilian, ONE, deutscher Single Malt Whisky, 0.5l, 45%, UVP 38.90 EUR
  • Lough Gill, Athrú Annacoona, 14yo, Single Malt Irish Whiskey, 48%, 6.600 Flaschen, UVP 149.- EUR
  • Daftmill, 2nd Release, 57.4%, CS, 621 Flaschen, RRP 145.- GBP

Weitere Informationen und Tasting Notes

Big Peat

“The RAF Edition” unterstützt den RAF Benevolent Fund: „Founded in 1919, this year the Fund celebrates 100 years of providing financial, practical and emotional support to serving and former members of the RAF and their families.“ Pro Flasche werden 5.- GBP gespendet.

Offizielle Tasting Notes

It’s “chocks away Ginger” as we rev up for a sweetly peated, beachy, maritime nose – through to a palate taking off with chimney soot, damp ash and pelagic style and soaring high to a finish which is smoked, coal dusted and tarry.

Glenfarclas

Die Family Casks wurden um die Winter 2018 Ausgabe erweitert. Dabei wurden 26 neue Einzelfassabfüllungen ergänzt. Dabei sind Jahrgänge von 1977 bis 2003. Hier die Angaben zu den einzelnen Abfüllungen:

  • 2003, 15yo, Cask# 612, 4th Fill Butt , 612 Flaschen, 58,3%, ca. 176.- EUR
  • 2002, 15yo, Cask# 3773, Sherry Butt , 704 Flaschen, 57,8%, ca. 182.- EUR
  • 2001, 17yo, Cask# 3297, Refill Hogshead , 284 Flaschen, 56,9%, ca. 187.- EUR
  • 2000, 17yo, Cask# 6395, Refill Sherry Hhd , 112 Flaschen, 56,1%, ca. 195.- EUR
  • 1999, 19yo, Cask# 7060, Refill Butt , 627 Flaschen, 56,0%, ca. 202.- EUR
  • 1998, 20yo, Cask# 4455, 4th Fill Hhd , 219 Flaschen, 54,8%, ca. 213.- EUR
  • 1997, 21yo, Cask# 5134, Refill Sherry Butt , 140 Flaschen, 57,1%, ca. 224.- EUR
  • 1996, 22yo, Cask# 515, 4th Fill Butt , 515 Flaschen, 58,9%, ca. 243.- EUR
  • 1995, 23yo, Cask# 9, 4th Fill Butt , 575 Flaschen, 52,1%, ca. 259.- EUR
  • 1994, 24yo, Cask# 1581, Refill Sherry Butt , 571 Flaschen, 56,1%, ca. 278.- EUR
  • 1993, 24yo, Cask# 4662, 4th Fill Butt , 434 Flaschen, 56,8%, ca. 296.- EUR
  • 1992, 26yo, Cask# 5984, 4th Fill Butt , 500 Flaschen, 53,5%, ca. 314.- EUR
  • 1991, 27yo, Cask# 5675, Sherry Butt , 594 Flaschen, 56,6%, ca. 333.- EUR
  • 1990, 28yo, Cask# 5117, Sherry Butt , 532 Flaschen, 51,9%, ca. 349.- EUR
  • 1989, 28yo, Cask# 13010, Sherry Butt , 614 Flaschen, 51,4%, ca. 630.- EUR
  • 1988, 30yo, Cask# 1374, Refill Sherry Butt , 593 Flaschen, 49,2%, ca. 670.- EUR
  • 1987, 31yo, Cask# 3831, Refill Sherry Butt , 588 Flaschen, 46,0%, ca. 717.- EUR
  • 1986, 32yo, Cask# 4335, Refill Sherry Butt , 219 Flaschen, 55,0%, ca. 762.- EUR
  • 1985, 33yo, Cask# 2784, 4th Fill Hogshead , 169 Flaschen, 41,6%, ca. 798.- EUR
  • 1983, 35yo, Cask# 28, Refill Hhd , 272 Flaschen, 48,8%, ca. 1.760.- EUR
  • 1982, 36yo, Cask# 632, 4th Fill Hhd , 176 Flaschen, 47,1%, ca. 1.760.- EUR
  • 1981, 37yo, Cask# 1085, Refill Hogshead , 211 Flaschen, 43,2%, ca. 984.- EUR
  • 1980, 38yo, Cask# 1916, Refill Hogshead , 184 Flaschen, 43,3%, ca. 1.024.- EUR
  • 1979, 39yo, Cask# 2088, 4th Fill Hhd , 140 Flaschen, 48,4%, ca. 1.070.- EUR
  • 1978, 40yo, Cask# 661, 4th Fill Hhd , 156 Flaschen, 42,7%, ca. 1.117.- EUR
  • 1977, 40yo, Cask# 7281, 4th Fill Hhd , 171 Flaschen, 44,6%, ca. 1.158.- EUR

Kilchoman STR

Insgesamt wurden 43 STR Hogsheads abgefüllt. Anhand dieser Skizze von Kilchoman kann man die STR Fässer (ehemalige Rotweinfässer) besser verstehen:

The process of shaving, toasting and re-charring has had a huge influence on these casks and the flavours of the resulting single malt. We released a full maturation Red Wine Cask release in 2016 which took on lots of the big and bold wine flavours, however the STR cask provides a different approach.  The shaving has reduced some of the bolder flavours on the surface of the oak, producing a more subtle red wine influence. Once shaved, the casks were then toasted and charred over a natural oak fire, fuelled exclusively using oak chips from used staves. These processes remove harsh tannins and undelivered flavours and break down unwanted chemical bonds such as lignin, celluloses and hemicelluloses, replacing them with sugars, vanilla and spice notes.

Offizielle Tasting Notes

  • Nose: Summer fruits with a hearty measure of cinnamon spice, toffee and gentle peat smoke.
  • Palate: Soft caramel at first with layers of red berries, lemon tart and earthy peat smoke.
  • Finish: Long with a pronounced spice, honey and caramel notes.

GlenDronach

Offizielle Tasting Notes

  • Appearance: Burnished copper with a red bramble hue.
  • Nose: Fruit-led and complex. Plum pudding, cherry stone and apricot brandy with traces of nutmeg and sandalwood tem- pered by the sweetness of quince.
  • Taste: Exceedingly rich and fruity with baked apricot, cherry and plum skin in a fruitcake with orange and walnut cream.
  • Finish: Savour dates, apricot and walnut lingering into the rich velvet finish.

Wemyss – Bunnahabhain

Ab dem 30.05.2019 wird es den Bunnahabhain exklusiv für Mitglieder des Cask Clubs geben. Komplett in einem ex-Sherry Butt gereift.

Offizielle Tasting Notes

  • COLOUR: Russet
  • NOSE: Old wood, polished to perfection, accompany cracked leather and a dusty smell evocative of old antique shops. With time, intense fruity aromas of figs, prunes and dates open up. 
  • PALATE: Dried fruits explode on the palate delivering flavours of sultanas, raisins and plums soaked in a rich balsamic Modena. Alongside the rich fruit notes, walnuts caramelised in demerara sugar and a pinch of rock salt provide a complex balance to this 30 year plus Islay malt.
  • FINISH: Long and deep with sweetened espresso dregs and a lingering savoury, rich, plum sauce flavour.

Ha’penny

Offizielle Tasting Notes

  • Aroma: etwas Honigsüße, grüner Apfel, Aprikose, grasige Untertöne, etwas Schokolade
  • Geschmack: weich, Zitrusnoten, Minze, dunkle Fruchtnoten, Zimt, Kakao, Vanille und etwas Würze
  • Nachklang: mittellang mit dunklen Fruchtnoten

St. Kilian

Am Wochenende war Premiere in Rüdenau. Der erste Whisky wurde mit einer großen Feier zelebriert. Ich war eingeladen, verweilte aber noch in Schottland. Ich bin gespannt auf den Whisky.

Offizielle Tasting Notes

  • AUSSEHEN: Goldgelb
  • GERUCH: Süße Fruchtnoten von Birne, karamellisiertem Apfel und Mango mit sanften Aromen von Malz und Sahnebonbons
  • GESCHMACK: Weich und mild-fruchtig, dann eine ausgewogene Würze und ein malziger Abschluss

Lough Gill

Die irische Destillerie Lough Gill kennt Ihr (noch) nicht? Das wundert mich nicht, denn sie befindet sich auch noch im Bau. Trotzdem schon Whiskey? Ja, denn typisch für die Iren vermarktet man im Vorfeld schon mal Whiskey anderer Destillerien. In den Jahren 2016 und 2017 wurden ca. 500 Fässer bei Cooley gekauft und die sollen in den nächsten drei Jahren jeweils als Trilogie verkauft werden. Der erste Teil der ersten Trilogie ist nun erschienen.

Aus der Pressemitteilung: „Annacoona repräsentiert die perfekte Verbindung von 14 Jahre gereiftem Single Malt Irish Whiskey und Pedro Ximenez und Oloroso Sherry-Fässern. Dies ist die erste auf dem Markt erhältliche Abfüllung der Lough Gill Destillerie in Sligo, Irland. Er ist die Nummer 1 einer dreiteiligen Serie, die im Laufe des Jahres 2019 erscheint. Zum Zeitpunkt, in dem der Whiskey auf den Markt kommt, sind in der Destillerie noch die Bauarbeiten in vollem Gange. Als Master Distiller konnte man Billy Walker gewinnen, der schon BenRiach, Glendronach, Glenglassaugh und Glenallachie begleitete.

Der deutsche Generalimporteur ist die Tröbnitzer Getränkehandel Meißner KG. Die Verpackung erinnert an ein Buch und trägt auch eine EAN (5391533670002).

Daftmill

Kaufen kann man das zweite Release von Daftmill nicht so einfach, denn man muss an einer Verlosung teilnehmen, um ihn kaufen zu dürfen. Die erste Abfüllung war ein ex-Bourbon Cask, nun kommt das erste ex-Oloroso Fass zum Verkauf.

Die wenigen Informationen über die Abfüllung: „Only 621 bottles have been created for the latest Daftmill release; bottled at natural cask-strength (57.4%), this whisky has been aged in a single, ex-Oloroso Sherry cask – a first for the distillery. 

Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, hat noch bis zum 31.05. Zeit – hier bei BBR.

Und wer sich mal bei der kleinen Farm-Destillerie umsehen möchte: SRT17: Eine richtige Farm-Destillerie – Daftmill. Ich konnte bei meinem Besuch eine Probe aus einem Bourbon-Fass und eine aus einem Oloroso-Fass probieren und fand die beide sehr gelungen.