Flora und Fauna: das etwas andere Whiskytasting bei EDEKA Hayunga

Ein Whiskytasting im EDEKA-Markt? Zwischen Supermarktregalen? Hanjo hat das kurzfristig mitbekommen und mich darauf aufmerksam gemacht. Mit Ernst Vollmer und Whiskys aus der Flora & Fauna Serie. Also nach der Arbeit auf zu Hayunga nach Norderstedt (an der U1-Station Garstedt).

Kurz vor 20:00 Uhr Ladenschluss hat sich ein Grüppchen Whiskyinteressierter zwischen Backwarentheke und Kassenbereich getroffen. Tische und Stühle wurden aufgestellt, Wasser, Brot und Gläser verteilt. Und die Liste der zu verkostenden Whiskys:

  1. Glenlossie, Flora&Fauna, 10 Jahre, 43%Vol., Speyside
  2. Teaninich, Flora&Fauna, 10 Jahre, 43%Vol., Highlands
  3. Glen Spey, Flora&Fauna, 12 Jahre, 43%Vol., Speyside
  4. Mannochmore, Flora&Fauna, 12 Jahre, 43%Vol., Speyside
  5. Strathmill, Flora&Fauna, 12 Jahre, 43%Vol., Speyside
  6. Linkwood, Flora&Fauna, 12 Jahre, 43%Vol., Speyside
  7. Classic of Islay, by Jack Wiebers, Cask Strength, Cask#926, 55,65% Vol., Isle of Islay (ohne Angabe der Destillerie)

Alle Abfüllungen sind Single Malts. Unter der Flora & Fauna Serie füllt Diageo Whisky ab, der meist keine Standardabfüllung hat und in der Regel für Blends verwendet wird. Die Flaschen sind begehrt, da es oft die einzigen Flaschen sind, die es von der Destillerie gibt und nur wenige davon auf den Markt kommen. Umso mehr Glück, einige davon probieren zu dürfen.

Da diese nur schwer zu bekommen sind, hat sich Herr Hayunga höchstpersönlich auf den Weg nach Schottland gemacht, um einige Flaschen zu organisieren. Die o.g. Flaschen sind aktuell alle bei Hayunga erhältlich und kosten zwischen 48.- und 58.- EUR. Der Classic of Islay ist für 40.- EUR erhältlich. Herr Hayunga und Herr Grandlich haben alles Bestens vorbereitet und organisiert und so konnte Ernst Vollmer wie immer angenehm durch den Abend führen.

Das war ein sehr angenehmer Abend. Gar nicht schlimm im Eingangsbereich eines Supermarktes zu sitzen. Und auch der ein oder andere Hinweis, wie viel die Flaschen kosten und diese im Markt erhältlich sind, finde ich nicht schlimm. Wer mochte konnte sich noch den ein oder anderen der vorgestellten Whiskys für eine zweite Meinung vornehmen. Und das alles für 24.- EUR. Das ist ein sehr fairer Preis.

Die sieben Whiskys waren gut über die drei Stunden verteilt und wer wollte konnte sich noch ein weiteres Glas holen, um einen Whisky noch etwas länger stehen zu lassen. Mein Highlight war der Mannochmore. Aber auch der Classic of Islay war sehr schön. Und für 40.- EUR eine Fassstärke von Islay, die angeblich auch noch von Lagavulin stammt? Da kann man sich nicht beschweren. Wenn man nicht regelmäßig bei Hayunga einkauft, kann man sich auf der Webseite (unter Events) über die nächsten Tastings informieren.

Danke Hanjo für den netten Abend!