Diageo Special Releases 2018 – 9 von 10

Auch dieses Jahr, werden vorab neun der zehn Abfüllungen von Diageo angekündigt. Dieses Jahr ist man aber etwas vom gewohnten Schema abgewichen. Zumindest gibt es mehr Auswahl für den Normalverdiener. Und einige Kandidaten sind nicht mehr dabei.

Neun der zehn Abfüllungen werden schon mal mit Alter benannt. Weitere Informationen habe ich zwischenzeitlich ergänzt.

  • CARSEBRIDGE 48 year old
    Single Grain, 43.2%, Refill American Oak Hogsheads, 1.000 Flaschen
  • CAOL ILA UNPEATED 15 year old
    59.1%, Refill & Rejuvenated American Oak Hogsheads and Ex-Bodega European Oak Butts, Limited
  • CAOL ILA 35 year old
    58.1%, Refill American Oak Hogsheads & Refill European Oak Butts, 3.276 Flaschen
  • INCHGOWER 27 year old
    55.3%, Refill American Oak Hogsheads, 8.544 Flaschen
  • LAGAVULIN 12 year old
    57.8%, Refill American Oak Hogsheads, Limited
  • OBAN 21 year old
    57.9%, Refill European Oak Butts, Limited
  • PITTYVAICH 28 year old
    52.1%, Refill American Oak Hogsheads, 4.680 Flaschen
  • THE SINGLETON OF GLEN ORD 14 year old
    57.6%, Refill American Oak Hogsheads and Ex- Bodega European Oak butts followed by a unique maturation and marrying process, Limited
  • TALISKER 8 year old
    59.4%, First fill Ex-Bourbon American Oak Hogsheads, Limited

Von Caol Ila ist dieses Mal ein ungetorfter dabei und zusätzlich eine alte (peated) Variante. Neben den beiden jungen Abfüllungen von Lagavulin und Caol Ila, haben sich auch ein junger Glen Ord und ein noch jüngerer Talisker gesellt. Am meisten überrascht mich aber, dass kein Port Ellen mehr dabei ist. Sind die letzten Fässer abgefüllt? Glaube ich nicht. Hat es etwas mit der Wiedereröffnung von Port Ellen zu tun? Halte ich für wahrscheinlicher.

Einige der letzten Special Releases durfte ich probieren:

Die Special Releases aus den Jahren davor findet Ihr hier:

Ich bin gespannt, welches die 10.te Abfüllung wird. Evtl. doch ein Port Ellen? Wir werden es später dieses Jahr erfahren.