Velvet Fig – neuer Handcrafted Blended Malt aus dem Hause Wemyss

„Velvet Fig“ ist eine Limitierte Edition abgefüllt aus 100% Sherry Casks und erweitert die Serie der Handcrafted Blended Malts bestehend aus the „The Hive“, „Spice King“ und „Peat Chimney“ von Wemyss Malts.

Bei dieser Serie handelt es sich um Blended Malts, bei denen Wemyss bisher ein gutes Händchen mit dem Blending verschiedener Single Malts bewiesen hat. Bei einem Blended Malt handelt es sich nicht um „Blended Whisky“, denn diese sind auch noch mit Grain Whisky (günstiger „Neutralsprit“) gemischt, sondern um die Mischung von ausschließlich Single Malt Whiskys. Lest Euch die Tastingnotes durch, aber für mich klingt das nach dem perfekten Weihnachtswhisky. Was meint Ihr?

(Pressemitteilung, Alba Import)

„Velvet Fig“ – neuer Handcrafted Blended Malt aus dem Hause Wemyss

Wemyss Malts präsentiert mit „Velvet Fig“ einen neuen Handcrafted Blended Malt in limitierter Auflage.

Der unabhängige Abfüller Wemyss Malts hat einen limitierten Premium Blended Malt vorgestellt, der die mehrfach prämierte Reihe der Handcrafted Blended Malts „TheHive“, „Spice King“ und „Peat Chimney“ ergänzt. Der neue „Velvet Fig“ (übersetzt „samtige Feige“) setzt sich aus ausgesuchten Highland- und Speyside Single Malts zusammen, allesamt durchgehend gereift in Oloroso Sherry Fässern. Die Komposition ist reich an Aromen von weihnachtlichen Früchten und Gewürzen.

Im Hinblick auf die Vorliebe vieler Whiskygenießer für Malts, die im Sherry Fass reiften, haben die Experten im Hause Wemyss diese Erweiterung zu ihrem Portfolio komponiert.

„Velvet Fig“ – neuer Handcrafted Blended Malt aus dem Hause Wemyss, (c) Alba
„Velvet Fig“ – neuer Handcrafted Blended Malt aus dem Hause Wemyss, (c) Alba

Abgefüllt als Sonderedition ohne Altersangabe ist „Velvet Fig“ der erste Wemyss Blended Malt, der unchill-filtered, ohne Zusatz von Farbstoff und in 46% Trinkstärke aufgelegt wurde, limitiert auf 6000 Flaschen.

Wie die übrigen Handcrafted Blended Malts, ist auch der „Velvet Fig“ nach seinen Hauptaromen benannt. Die hochwertigen Sherry Fässer geben dem Malt einen tiefbraunen Mahagoni-Ton. In der Nase reichhaltig mit üppigen dunklen Früchten sowie süßem Met und weichem Leder. Am Gaumen treten saftige Sultaninen, samtige Feigen und Datteln, gewürzt mit Muskat und Ingwer zutage. Das Finale übernehmen süße Maronen und geröstete Walnüsse.

William Wemyss, Managing Director von Wemyss Malts, kommentiert: „Wir sind begeistert vom neuen „Velvet Fig“ Blended Malt, der eine einmalige, jedoch in jedem Fall komplimentierende Ergänzung zur Wemyss Blended Malt Serie darstellt. Spannend für Liebhaber von Sherry Fass gelagerten Whiskys oder Kunden, die nach dem perfekten Weihnachtswhisky suchen.“