Tasting: Linkwood, 25yo – Gordon & MacPhail

Von Linkwood gibt es nur sehr wenige Originalabfüllungen und auch bei unabhängigen Abfüllern gibt es nur selten Linkwoods. Ich kenne bewusst auch nur den 12-jährigen unspektakulären Speysider aus der Flora & Fauna Serie. Nun habe ich die Möglichkeit mal einen 25-jährigen von Gordon & MacPhail zu probieren. Ich bin gespannt, ob der „aufregender“ ist.

Im Überblick

  • G&M, Linkwood, 25yo, Distillery Label, 43%, nca, ca. 158.- EUR

nca = no color added (ohne Zusatz von Zuckerkulör)

Gereift ist der Linkwood in Refill Sherryfässern.

Meine Tasting Notes

  • Nase: Sehr frisch, süßer Sherry, Litschi, Zitrusfrüchte, Passionsfrucht und Karamell.
  • Geschmack: Angenehm weich, Kakaonote. 
  • Abgang: Sehr leicht und dezent. 
  • Wertung: o

Mein Bewertungsschema

Bewertet wurde(n) die Probe(n) nach folgendem einfachen Schema und rein auf Basis des persönlichen Geschmackes:

+gefällt mir, würde ich mir kaufen
ook/gefällt mir, muss ich aber nicht haben
trifft nicht meinen Geschmack

Was man bei einer Verkostung beachten sollte und wie ich dabei vorgehe findet Ihr übrigens hier: Whisky-Wissen für Einsteiger. Und: wenn ich einen Whisky zur Verkostung zur Verfügung gestellt bekomme, ändert dies nichts an meiner Bewertung. Ich versuche immer fair zu bewerten, sage aber auch, wenn der Whisky nicht meinen persönlichen Geschmack trifft.

Fazit

Nun, was soll ich sagen. Auch mit 25 Jahren ist der Linkwood nicht mein Beuteschema. Sanft und leicht. Ein echter Speysider, aber ohne Ecken und Kanten und mit milden 43% und kältefiltriert abgefüllt.

Wer einen Eindruck von Destillerie bekommen möchte findet hier meinen Besuchsbericht aus 2015: Linkwood – Blick in eine versteckte Destillerie

Mehr Details zu Gordon & MacPhail findest Du hier: UA im Profil: Gordon & MacPhail

Danke an Kirsch Whisky für die Probe!