SRT18: Edradour 2 – dieses Mal voll ausgestattet

Auf meinem Weg an die Westküste habe ich auch einen Abstecher nach Pitlochry eingebaut. Bei meinem Besuch bei Edradour im letzten Jahr war hier nur eine Baustelle im Rohbau. Den Betrieb hat man bereits aufgenommen, aber wie sieht es jetzt aus? Hier seht Ihr die Bilder meines Besuchs.

Geplant war ein Besuch bei Blair Atholl. Deshalb bin ich auch nach Pitlochry gefahren. Dort wollte man mich aber trotz Vorankündigung dann doch nicht fotografieren lassen. So habe ich auf gut Glück versucht, bei Edradour noch ein Mal hinter die Kulissen schauen zu dürfen. Ganz ohne Termin? Ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen, denn Edradour 2 kann ohne Sondergenehmigung von Andrew Symington oder Des McCagherty nicht besichtigt werden.

Ich mache es kurz: Gerade als ich unverrichteter Dinge wieder weiterziehen wollte, bin ich Des in die Arme gelaufen und nach einem kurzen Plausch, hat er eine Tour für mich ermöglicht. Glück gehabt.

Hintergrundinfos

Den letzten Status zu Edradour 2 hatte ich auf der Seite Neue Destillerien & Erweiterungen gebracht: „01/2018: Edradour II ist in Produktion. Edradour produziert nun 5 Tage die Woche auf beiden Brennereien ca. 200.000 LPA zusammen. Für den Sommer ist die Renovierung von Edradour I geplant.

Nun, fertig ist Edradour 2 noch nicht. Einige der Lagerhäuser haben noch keine Elektrik und sind auch noch nicht ausgestattet. Der Platz und die Straße sind noch nicht befestigt, aber das macht nichts, denn die Brennerei ist komplett ausgestattet und läuft. Im Spirit House spielt sich die Produktion komplett auf einer Etage ab. Mash Tun, vier Washbacks und Stills sind zwar neu, aber von der gleichen Größe und Machart wie bei Edradour 1. Das sieht in dieser großen Halle ein wenig verlassen aus. Da ist wohl noch etwas Platz für die ein oder andere Erweiterung. Die Washbacks wurden bereits verdoppelt, denn Edradour 1 hat nur zwei.

Und die Renovierung von Edradour (1)? Die hat bisher nicht begonnen. Noch treffen sich die Besucher im Visitorcenter und dürfen die Destillerie weiterhin besichtigen.

Wer mehr über Edradour (1/2) oder Signatory erfahren möchte, findet hier die Infos von meinem Besuch im letzten Jahr: SRT17 – Edradour – die kleinste Destillerie Schottlands?.

Fazit

Schottland hält immer wieder positive Überraschungen für mich bereit. In diesem Fall war es die spontane Möglichkeit, die Destillerie zu besichtigen. Edradour 2 ist definitiv nicht so schön romantisch wie die „alte“ Destillerie. Aber das muss sie auch nicht. Ich finde es gut, dass die Produktion analog der alten Destillerie aufgebaut wurde. Ob der Whisky aus der neuen Produktionsanlage genau so schmecken wird wie aus der alten? Wir werden es in ein paar Jahren wissen.

Eine Zusammenfassung meines Schottland Roadtrips 2018 (SRT18) findet Ihr hier mit Links auf die anderen Destilleriebesuche: Schottland Roadtrip 2018 – ganz ohne Festival. Oder Ihr nutzt das Tag an dem Artikel.

Alle Bilder meines Besuchs

SRT18 - Edradour 2

Besuch bei Edradour 2 während meinem Schottland Roadtrip 2018.
SRT18_Edradour2_01.jpg
SRT18_Edradour2_02.jpg
SRT18_Edradour2_03.jpg
SRT18_Edradour2_04.jpg
SRT18_Edradour2_05.jpg
SRT18_Edradour2_06.jpg
SRT18_Edradour2_07.jpg
SRT18_Edradour2_08.jpg
SRT18_Edradour2_09.jpg
SRT18_Edradour2_10.jpg
SRT18_Edradour2_11.jpg
SRT18_Edradour2_12.jpg
SRT18_Edradour2_13.jpg
SRT18_Edradour2_14.jpg
SRT18_Edradour2_15.jpg
SRT18_Edradour2_16.jpg
SRT18_Edradour2_17.jpg
SRT18_Edradour2_18.jpg
SRT18_Edradour2_19.jpg
SRT18_Edradour2_20.jpg
SRT18_Edradour2_21.jpg