Feis Ile 2014: Mein Besuch bei Gartbreck

Während meinem Besuch auf Islay habe ich auch einen kurzen Abstecher zur zukünftigen Gartbreck Destillerie gemacht.

Die offiziellen Pläne sehen vor, dass die vermutlich neunte Islay-Destillerie Ende 2015 oder Anfang 2016 die Produktion aufnehmen wird (siehe auch meinen Artikel zu den „Umbauplänen“). Bisher ist noch nicht viel passiert. Die Ruinen sind teilweise abgesperrt worden, da sich wohl zu viele Neugierige in Gefahr begeben haben. Evtl. ist Port Charlotte schneller, denn hier sind alle Teile bereits vor Ort, aber dann wird es halt die zehnte….

[google-map-v3 shortcodeid=“5164ff95″ width=“auto“ height=“350″ zoom=“11″ maptype=“terrain“ mapalign=“center“ directionhint=“false“ language=“default“ poweredby=“false“ maptypecontrol=“true“ pancontrol=“true“ zoomcontrol=“true“ scalecontrol=“true“ streetviewcontrol=“true“ scrollwheelcontrol=“false“ draggable=“true“ tiltfourtyfive=“false“ enablegeolocationmarker=“false“ enablemarkerclustering=“false“ addmarkermashup=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkerlist=“55.740583, -6.331660{}bulldozer.png{}Gartbreck Distillery“ bubbleautopan=“true“ distanceunits=“km“ showbike=“true“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]

Gartbreck ist ganz einfach zu finden. Man folgt einfach von Bowmore aus der Straße bis zur Recycling Station und muss dann noch über die (schlechte) Zufahrtsstraße ein Stück weiter. Kurz vor der Hofeinfahrt kann man parken.

Die Gebäude rund um das Haupthaus sind in einem sehr schlechten Zustand. Die Dächer sind größtenteils eingestürzt und auch das Mauerwerk sieht sehr zerfallen aus. Das Haupthaus scheint eine gute Substanz zu haben, denn hier haben während dem Festival auch die Eigentümer von Gartbreck (Martine und Jean Donnay mit Ihrer Tochter Charlotte) gelebt. Vergleicht man meine Bilder mit dem 3D-Modell, sieht es so aus, dass die Nebengebäude wohl größtenteils abgerissen werden, das Haupthaus aber in die neue Destillerie integriert wird.

3D-Modell der zukünftigen Gartbreck Destillery auf Islay, (c) Gartbreck
3D-Modell der zukünftigen Gartbreck Destillery auf Islay, (c) Gartbreck

Die Lage der neuen Destillerie ist auf jeden Fall traumhaft. Ich bin ein wenig am Strand vom Loch Indaal entlang spaziert. Das ist Natur pur – sogar mit Robben direkt vor der Haustür! Der Blick vom späteren Stillhouse geht über das Wasser direkt in Richtung Bruichladdich. Vom Strand aus erkennt man auch den Schornstein von Bowmore.

Die Zufahrtsstraße und die Gebäude versprechen noch ein ganzes Stück Arbeit. Ich drücke die Daumen, dass die Pläne wie geplant umgesetzt werden können!

Feis Ile 2014 - Gartbreck

Mein Besuch bei der Gartbreck Farm (spätere Destillerie). Stand Ende 2016 wurden zwar die baufälligen Gebäude abgerissen, aber eine neue Destillerie steht noch nicht.
Gartbreck Willkommen
Gartbreck vom Loch Indaal aus
Blick auf Bruichladdich
Loch Indaal Richtung Bowmore
Loch Indaal Richtung Bruichladdich
Robben vor Gartbreck
Loch Indaal Richtung Bowmore
Rundblick über Loch Indaal
Schnecke aus dem Loch Indaal
Loch Indaal bei Gartbreck
Loch Indaal bei Gartbreck
Ruinen von Gartbreck
Ruinen von Gartbreck
Ruinen von Gartbreck
Ruinen von Gartbreck
Einfahrt zu Gartbreck
Ruinen von Gartbreck
Ruinen von Gartbreck
Gartbreck am Ufer vom Loch Indaal
Das Gartbreck-Mobil

Eine Zusammenfassung meiner Reise findet Ihr im Artikel „Reisebericht: Fèis Ìle 2014 – das Whisky-Festival auf Islay„. Falls Euch dieser Beitrag gefallen hat, schaut Euch meinen Artikel zum Besuch der Masterclass bei Bruichladdich oder dem genialen Tasting bei Ardbeg an. Und Bilder vom Feis Ile könnt Ihr in der Galerie finden.