Balvenie: David Stewart ist MBE

Letztes Jahr hat David Stewart 50-jähriges Jubiläum gefeiert, war auf Deutschland-Tour, hat im Oktober mit dem DCS Compendium eine beeindruckende Whisky-Sammlung abgefüllt und jetzt auch noch das: David wurde für seine herausragenden Leistungen für die Scotch Whisky-Industrie mit dem Verdienstorden „Member of the British Empire“ (MBE) ausgezeichnet.

Damit ist David seit Beginn des Jahres Mitglied des ehrenvollen Ordens des Vereinigten Königreiches.

Herzlichen Glückwunsch, David!

(Pressemitteilung, The Balvenie, Brandzeichen)

England zeichnet The Balvenie Malt Master mit Verdienstorden aus

The Balvenie_Malt Master_David Stewart Nach fast 54 Jahren Erfahrung in der Industrie haben sich seine wegweisenden Techniken maßgeblich auf die Methoden der Scotch Whisky-Produktion ausgewirkt. Vor allem für seine bahnbrechende Arbeit rund um das „Cask Finishing“ ist er berühmt. Mit diesem etablierten Verfahren hat er Qualitäten wie den 12- und 17-jährigen The Balvenie DoubleWood hervorgebracht, die heute zu seinen wichtigsten Erfolgen zählen. Nicht zuletzt durch seinen innovativen Ansatz und seine vollkommene Leidenschaft für sein Handwerk, kann David Stewart auf einige prämierte Whiskys zurückblicken, die von Single Malt Fans auf der ganzen Welt genossen und geliebt werden. Heute ist er einer von 12 Malt Mastern in der Scotch Whisky-Industrie, die das künstlerische wie auch naturwissenschaftliche Verständnis zur Whisky-Herstellung perfektioniert haben und zugleich der dienstälteste in Schottland.

David Stewart – A Life of Craft

Ein kleines Video von James Rogan – A Life of Craft – zum 50-jährigen Jubiläum von David Stewart findet Ihr hier: