PR: Dalmore 51yo

Dalmore hat heute eine seltene und teure Abfüllung angekündigt – 51 Jahre alt und nur 51 Dekanter. Leider fern ab von meinem Budget und vermutlich nur für Sammler oder Leute, die nicht wissen wohin mit ihrem Geld.

Im Überblick

  • The Dalmore, Aged 51 Years, 51yo, 51 Dekanter, 40%, ca. 65.000.- EUR

Nun, was soll ich da anderes sagen als 2cl würden nur etwa 1.850.- EUR kosten. Da wurde sicher von “The Nose” Richard Paterson ein sehr toller Whisky kreiiert, aber ich gehöre sicher nicht zur Zielgruppe.

(Pressemitteilung, Dalmore/Borco)

The Dalmore enthüllt The Dalmore Aged 51 Years – eine auf 51 Flaschen limitierte Exklusivität

Hamburg, Februar 2020. Im edlen Ambiente des Hotel Café Royal, gelegen auf der Londoner Prachtmeile Regent Street, wurde kürzlich The Dalmore Aged 51 Years vom The Dalmore Master Distiller und Whisky-Koryphäe Richard Paterson vorgestellt – die erste The Dalmore Abfüllung des neuen Jahrzehnts.

Dieser seltene Single Malt Whisky, der in den weltweit exquisitesten Fässern über ein halbes Jahrhundert reifte, wurde in nur 51 prächtige Dekanter abgefüllt. Geschmückt mit dem unverkennbaren Symbol des prestigeträchtigen Whiskyhauses in Sterling-Silber, dem Zwölfender, ruhen die Flaschen in einer handgefertigten, hochglänzenden Schatulle aus schwarzem Ahornholz, die die Raffinesse dieses Whiskys widerspiegelt.

Mit der Abfüllung zeigt The Dalmore abermals seine wegweisende Virtuosität in der Whiskyherstellung, der seit über 180 Jahren in Perfektion und mit außerordentlicher Hingabe nachgegangen wird. Richard Paterson, Master Distiller bei The Dalmore, sieht in der Abfüllung ein Zeugnis dieser bemerkenswerten Hingabe, den besten Whisky zu kreieren: 

„The Dalmore 51 Year Old ist ein edler Single Malt Whisky mit ungewöhnlichem Tiefgang. Es hat mir viel Freude bereitet, die Reifung über fünf Jahrzehnte zu begleiten. Dabei ist mein Blick immer in die Zukunft gerichtet und ich berücksichtige sorgfältig, wie sich jedes einzelne Destillat entwickelt, wenn neue Hölzer für die Vollendung verwendet werden. The Dalmore Aged 51 Years ist ein schönes Beispiel hierfür.“

The Dalmore Aged 51 Years reifte zunächst in Ex-Bourbonfässern, bevor das Destillat geteilt wurde und die Reise in prestigeträchtigen Port Colheita 1938 Fässern, exklusiven Matusalem Sherryfässern und erstbefüllten Bourbonfässern fortsetzte. Die Destillate wurden schließlich in ausgewählten Bourbonfässern für einen glanzvollen Höhepunkt der Reifung zusammengeführt. 

Die Abfüllung ist für einen UVP von £55.000 (rund 65.000€) bei weltweit ausgewählten Partnern erhältlich.