Balvenie: exklusive Single Barrel Range

Seit Dezember gibt es von Balvenie eine neue, exklusive Range: drei Single Barrel Abfüllungen mit 12, 15 und 25 Jahren. Es gibt jeweils nur 300 bzw. 650 Flaschen. Und jede einzelne Flasche wurde von Hand beschriftet.

Balvenie Single Barrel gibt es jetzt neu in den folgenden Abfüllungen:

  • First Fill 12 Years Old
    First Fill Ex-Bourbon, 47.8%, 300 Flaschen, Preis (UVP): 54,99 €
  • Sherry Cask 15 Years Old
    Sherryfass aus europäischer Eiche, 47.8%, 650 Flaschen, Preis (UVP): 92.- €
  • Traditional Oak 25 Years Old
    Amerikanisches Eichenfass (Refill), 300 Flaschen, 47.8%, Preis (UVP): 499.- €

Bereits seit 1993 gibt es diese Single Barrel Range. David Stewart, seit über 50 Jahren bei The Balvenie, wählt hierfür ganz spezielle Fässer aus. Ein „straight-from-the-cask“ wären diese aber nur, wenn sie mit Fassstärke abgefüllt wären. Bei den für diese Range typischen 47.8 Prozent gehe ich aber nicht davon aus.

Nach ersten Recherchen, werden diese teilweise günstiger angeboten. Der 12 jährige ist aber bereits stark vergriffen.

Und hier die offiziellen Tastingnotes

The Balvenie Single Barrel First Fill 12 Years Old

Balvenie Single Barrel 12yo
Balvenie Single Barrel 12yo

Die First Fill Ex-Bourbon-Fässer bringen von jeher die ganze Intensität der frisch aus Amerika importierten Fässer in den Whisky. Für diese Abfüllung wählte David Stewart nur die besten Fässer mit Vanille- und Eichencharakter aus. Das Ergebnis des nicht kältegefilterten Single Malt Whiskys überzeugt dabei durch seinen komplexen Charakter. Er wird geprägt von kräftiger Vanille und Eiche, die sich mit süßen Früchten und hintergründiger Würze mischen und langanhaltend süß abklingen.

Farbe: Tiefgold
Duft: Ein reichhaltiges Bouquet süßer Eiche und Gewürzen
Geschmack: Voller, komplexer Charakter, geprägt von kräftigen Vanille- und Eichennoten; feine Honigsüße mischt sich mit süßen Früchten und subtiler Würze
Nachklang: Lang-anhaltend süß

The Balvenie Single Barrel Sherry Cask 15 Years Old

Balvenie Single Barrel 15yo
Balvenie Single Barrel 15yo

Für diese besondere Abfüllung wurden ausschließlich ehemalige Oloroso-Sherryfässer mit süßem Frucht- und Eichencharakter ausgewählt. Der dadurch einzigartige Charakter offenbart getrocknete Früchte und Nüsse und wird um ein leichtes Eichenaroma sowie dezente Gewürznoten ergänzt, die langanhaltend fruchtig ausklingen – eine Whisky-Rarität ohnegleichen.

Farbe: Rötlicher Bernstein
Duft: Angenehmes Aroma von Vanille und Honigsüße, mit Spuren von Heide und einer trockenen Eichennote
Geschmack: Gleichbleibend voller Charakter; Getrocknete Früchte mischen sich mit nussigen Akzenten und leichten Eichen- und Würznoten
Nachklang: Lang-anhaltend mit Sherry-Noten

The Balvenie Single Barrel Traditional Oak 25 Years Old

Balvenie Single Barrel 25yo
Balvenie Single Barrel 25yo

Der älteste Single Malt der Serie, The Balvenie Single Barrel Traditional Oak 25 Years Old ist ein rares Glanzstück – nicht nur Dank seiner 25-jährigen Reife, sondern auch durch den Rückgriff auf amerikanische Eichenfässer, welche bereits der Lagerung von schottischem Whisky dienten. Die ganz eigene Würze dieser Fässer fließt sehr subtil, aber anhaltend in diesen Single Malt Whisky ein. Von intensiver Honigsüße geprägt, ist er ausgesprochen vollmundig und komplex. Der Nachklang dieses nicht kältefiltrierten Whiskys ist voll und zeigt Noten von Honig und Würze.

Farbe: Gold
Duft: Reichhaltige Eichen- und Gewürzaromen
Geschmack: Tiefer, voller Charakter mit warmen Honigaromen gepaart mit Nuancen von feiner Würze und seidigen Vanille-Eichennoten
Nachklang: Voll, honigsüß und würzig

Und hier noch die Pressemitteilung.

(Pressemitteilung)

The Balvenie präsentiert exklusive Single Barrel-Range

Oberhaching, Dezember 2014. Die Single Barrel Spezialitäten von The Balvenie sind einzigartig – alle wurden von Malt Master David Stewart kreiert. Jede von ihnen ist geschmacklich einmalig und streng limitiert. In diesem Jahr launcht The Balvenie gleich drei Single Barrel Whiskys: The Balvenie Single Barrel First Fill 12 Years Old, The Balvenie Single Barrel Sherry Cask 15 Years Old und The Balvenie Single Barrel Traditional Oak 25 Years Old.

Bereits vor über 20 Jahren – im Jahre 1993 – veröffentlichte The Balvenie den ersten Single Barrel. Ein wegweisender Schritt, denn nie zuvor wurden Single Malts aus einem einzigen Fass einer einzigen Destillation einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Bis heute ist The Balvenie die einzige Destillerie, die kontinuierlich Einzelfass-Abfüllungen mit Altersangabe anbietet. „Noch vor zwanzig Jahren waren Single Cask-Abfüllungen selten und nur für sehr alte Whiskys vorgesehen. Mit unserer Range jüngerer Whiskys ermöglichen wir einer größeren Zahl von Whisky-Liebhabern den einzigartigen Single Cask-Genuss“, so David Stewart.

Jede Single Barrel-Spezialität ist so besonders wie das Fass in dem sie lagerte. Denn jedes Fass – sogar desselben Typs und befüllt mit dem gleichem Destillat – kreiert über die Jahre einen einzigartigen Single Malt. Mit feinstem Gespür wählt David Stewart daher nur diejenigen Fässer aus, welche den außergewöhnlichen Charakter eines The Balvenie Single Barrel haben. Denn mit seiner 50-jährigen Karriere bei The Balvenie gilt David Stewart als der wohl erfahrenste Malt Master Schottlands und einer der renommiertesten Vertreter der Whisky-Welt. Das Ergebnis: Beispiellose Whisky-Spezialitäten, die ihresgleichen suchen. Jede Flasche ist eine wahre Rarität – die von Hand signierten Flaschenetiketten mit Abfüllungsdatum und Fassnummer machen dieses für den Whisky-Liebhaber sichtbar.

Passion und Liebe zum Detail machen jeden Tropfen der The Balvenie-Range so außergewöhnlich. Sie wurden allesamt von Malt Master David Stewart kreiert. Jede dieser Spezialitäten ist geschmacklich einmalig, dennoch sind alle sehr komplex, unglaublich weich und besitzen die für The Balvenie charakteristischen Honignoten.

The Balvenie Single Barrel First Fill 12 Years Old, The Balvenie Single Barrel Sherry Cask 15 Years Old und der The Balvenie Single Barrel Traditional Oak 25 Years OId unterscheiden sich in Reifezeit, Fasseigenschaften und Geschmacksnoten. Eines jedoch haben sie gemeinsam: Passion und Liebe zum Detail machen jeden Tropfen so außergewöhnlich. David Stewart zeigt mit den Single Barrel-Abfüllungen eindrucksvoll, wie durch moderne Handwerkskunst bei The Balvenie geschmacklich einmalige Single Malt Whiskys mit dem ganz speziellen „Straight-from-the-cask“-Erlebnis entstehen.

The Balvenie Single Barrels sind ab sofort in der 0,7l Flasche zu einem UVP von 54,99 € (12 YO), 92 € (15 YO) und 499 € (25 YO) erhältlich.