Ardbeg-Embassy in Hamburg am 01.04.2015 eröffnet

Am Mittwoch Abend war es nun endlich soweit: Hamburg hat eine eigene Ardbeg Embassy. Im Getränke-Paradies Wolf wurde die sechste deutsche Ardbeg Embassy eröffnet.

Nicht weit vom Dom (=Rummelplatz, keine Kirche) in der Schanzenstraße hat Sascha Booker, Senior Brand Manager bei Moët Hennessy Germany, zusammen mit Silke und Karl-Martin Wolf die Ardbeg Embassy eingeweiht.

Eröffnung der Ardbeg Embassy Hamburg
Sascha Booker weiht mit Silke und Karl-Martin Wolf die Ardbeg Embassy ein

Zur Feier des Tages wurde den Gästen Ardbeg Kildalton gereicht. Neben angenehmer musikalischer Untermalung gab es auch ein Fingerfood-Buffet. Ein sehr gelungener Abend mit vielen interessanten Gesprächen.

Bei „Spirituosen Wolf“ (eine eigene Webseite des Getränke-Paradies Wolf) gibt es auch eine eigene Webseiten-Rubrik für die Embassy und dort finden sich aktuell einige Schnäppchen.

Insgesamt war ich von der großen Auswahl an Spirituosen positiv überrascht. Neben vielen offenen Flaschen zum Probieren gibt es auch Miniaturen und allerlei Zubehör. Und mit der Embassy gibt es jetzt auch viele Ardbeg-Artikel, die es nur Online bei Ardbeg oder in den Embassys gibt. Und denkt dran: bald ist Ardbeg Day und die Embassys werden die einzigen Shops sein, die ebenfalls ein Kontingent der Spezial-Abfüllungen bekommen.

Hier die wichtigsten Daten:

  • Getränke-Paradies Wolf, Schanzenstraße 7, Hamburg
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 6:30 bis 18:30 Uhr, Samstag von 9:00 bis 15:00 Uhr
  • http://spirituosen-wolf.de

Ardbeg Embassy Hamburg

Eröffnung im Getränke-Paradies Wolf

 

Danke Silke und Karl-Martin für die Einladung. Ich komme gerne wieder bei Euch vorbei.

(Beitragsbild (c) Getränke-Paradies Wolf)