Whisky Herbst – Berliner Messe in der Malzfabrik (5./6.9.2014)

Bald ist es soweit. Der 15.te Whisky Herbst findet am 5. und 6.09.2014 in der Malzfabrik in Berlin statt. Wenn Ihr noch nichts vorhabt, ist das sicher ein guter Event, den man besuchen sollte. Ich habe schon sehr viel davon gehört, aber leider noch nicht selber geschafft.

Den Termin findet Ihr auch in meinem Events-Kalender. Von dort könnt Ihr den Termin bequem in euren Kalender importieren. Und wenn Ihr keine Zeit habt, lockt Euch ja vielleicht eine andere Veranstaltung.

In Kürze die Eckdaten zur Veranstaltung:

15. Whisky-Herbst – Open-Air –Whiskymesse in der MALZFABRIK

  • Wo: MALZFABRIK, Bessemerstr. 2 – 14, 12103 Berlin.
  • Eintritt: 10 Euro (inkl. Tastingglas)
  • Veranstaltungszeiten:
    • Fr. 05.09.2014 15:00 – 22:00 Uhr
    • Sa. 06.09.2014 12:00 – 22:00 Uhr

Der S- und Fernbahnhof Südkreuz ist zu Fuß in etwa 15 Minuten zu erreichen, die Busse 106 und M46 in etwa 5 Minuten.

(Pressemitteilung, Ursula Kierzek)

„Wasser des Lebens“ – Whisky Herbst kommt wieder nach Tempelhof

15. Jahre „Whisky Herbst“

Open-Air Verkostung lockt vom 5. – 6. September Whiskyliebhaber in die MALZFABRIK

Die Initiatoren des seit 2000 jährlich stattfindenden „Whisky-Herbst“ feiern in diesem Jahr ihr 15-jähriges Jubiläum. Die etablierte Whisky-Kenner-Messe lockt immer wieder eine große Anzahl von Freunden des edlen Tropfens, Aussteller, Händler, Interessierte und Kenner an, um über das „Wassers des Lebens“ zu fachsimpeln und es zu verkosten. Das 2-tägige Open-Air-Festival startet am Freitag um 15 Uhr zum wiederholten Male am neuen Standort in der MALZFABRIK, Bessemerstraße 2-14, 12103 Berlin (nahe IKEA-Tempelhof). Samstag öffnet die Messe bereits um 12 Uhr.

Neben kulinarischen Genüssen, bietet das Festival außerdem ein umfangreiches musikalisches Bühnenprogramm, bei der die keltische Lebensfreude nicht zu kurz kommt. Über 2.000 Sorten hochklassiger Whiskys, besonders aus Schottland, aber auch aus allen anderen bedeutenden Whisky-Regionen der Welt, präsentieren die wichtigsten Whisky-Importeure, aber auch zahlreiche unabhängige Anbieter den Besuchern. Wer nicht nur die Geschmacksnerven trainieren, sondern sein theoretisches Wissen über Whisky erweitern möchte, meldet sich am besten im Vorfeld für eines der angebotenen Seminare an. Sammler und Stammbesucher freuen sich auf die 15. Sonderabfüllung, die exklusiv für den Whisky-Herbst abgefüllt wird. In diesem Jahr wird es ein Whisky aus Taiwan sein (Kavalan peaty cask).

Einen Höhepunkt des Whisky-Herbstes bildet wieder die Raritätenversteigerung. Jeder Aussteller stellt mindestens eine Rarität seines Hauses zur Versteigerung zur Verfügung. Der Erlös der Versteigerung der edlen Tropfen wird an soziale Projekte in Deutschland und Schottland gespendet.

Hintergrundinformationen:

Es begann vor 15 Jahren am Standort Köpenick und aufgrund der wachsenden Besucherzahlen (zuletzt insgesamt 3.500 Besucher) findet die Traditionsmesse seit letztem Jahr erfolgreich in der MALZFABRIK in Schöneberg/Tempelhof statt. Initiatoren des traditionellen „Cöpenicker Whisky-Herbst“ sind Berliner Fachhändler und Experten. Frank Ewald, Werner Hertwig und Ursula Kierzek verwirklichen mit dieser Messe den Anspruch, ihre Begeisterung für Whisky und ihr Know-how an die Besucher weiterzugeben und zu teilen. Dass ihnen dies gelingt, zeigt das Lob eines der ganz Großen der schottischen Whisky-Szene, Jim Mc Ewan, der über das Festival urteilte: „It’s the best in the world“.

Nähere Informationen zum Programm, Seminaren, Sonderabfüllungen und Ticketpreisen: finden Sie unter http://www.whisky-herbst.de/index.html.