PR: Neuer Port Charlotte SC:01 2012

Es gibt einen neuen Port Charlotte SC:01 2012. Die nun bereits fünfte Ausgabe in der Port Charlotte Cask Exploration Serie ist die erste mit 100% Islay Gerste und mit Sauterne Nachreifung. Er sollte bereits Ende 2021 erscheinen, aber nun ist er endlich erhältlich und wird sicher seine Fans finden.

Im Überblick

  • Port Charlotte SC:01 2012, 9yo, 55.2%, 40ppm, ncf, nca, UVP 110.- EUR
  • Gerste: 100 % Islay (Concerto, Propino, Publican und Oxbridge)
  • Parcel 1: Sherry-Fässer und im Anschluss First- Fill-Sauternes-Fässer
  • Parcel 2: Second-Fill- American-Whiskey- Fässer und danach Second-Fill-Sauternes- Fässer
  • Parcel 3: Kombination aus First- und Second- Fill-American-Whiskey- Fässern, im Anschluss First-Fill-Sauternes- Fässer
  • die fünfte Edition der Port Charlotte Cask Exploration nach MRC: 01, MC: 01, OLC: 01 und PAC: 01

ncf = no chill-filtration (keine Kältefiltration), nca = no color added (ohne Zusatz von Zuckerkulör), yo = years old (Altersangabe), UVP/RRP = unverbindliche Preisempfehlung

Original Tasting Notes

  • Nose – Sweet, stone fruit and a delicate floral perfume on the nose. Hints of smoke come with time. Initially peaches in syrup, dried apricots, honeyed melon and ripe pineapple. Brown sugar, vanilla-fudge, caramel and marzipan. Heady notes of honeysuckle and heather weave through the sweet ripe fruit notes. Peat smoke and warm toasted oak come through with a little time to bring depth and complexity to the dram.
  • Palate – On the palate, the warmth and supple texture of this dram elegantly grace the palate and bring together a balance of light peat smoke and ripe fruit. Another sip confirms both the beautiful viscosity and depth of flavour as beneath the delicate smoke comes earthy notes of leather and boot polish. The oak brings strength and sweet vanilla, chocolate and citrus to compliment the waves of fruit from the spirit.
  • Finish – A dram you wish would last forever, the wonderful marine minerality and earthy peat smoke linger on the palate with a citrus tang.
  • Character – Watching and developing this whisky over the years has been a joy, the influence of the Sauternes casks and the quality of the oak together with the elegance of the Port Charlotte spirit is a match made in heaven. The sweet fruit and delicate peat smoke combination once again result in a classic Port Charlotte expression sure to live long in the memory.

(Pressemitteilung, Bruichladdich / Eggers&Franke)

Mit dem großartigen Port Charlotte SC:01 2012 erweitert die Bruichladdich Brennerei ihre legendäre Port Charlotte Cask Exploration Serie.

„Dieses Experiment ist ein wunderbares Beispiel für die Wandlungsfähigkeit von Port Charlotte und dient als Inspiration für die gesamte Cask Exploration Series.“ ADAM HANNETT

Mit der Cask Exploration gelingt es der kreativen Islay Brennerei einmal mehr, die enorme Bandbreite und Eleganz der Port Charlotte Range zum Ausdruck bringen. Nach dem zwei Meilen von der Bruichladdich Brennerei entfernten Küstenstädtchen Port Charlotte benannt, steht die Range seit dem Jahr 2001 für ausdrucksstarke, heavily peated Single Malts (40ppm). Bereits im Herbst 2018 startete mit dem legendären MRC:01 2010 der erfolgreiche Versuch, die klassische Serie durch spezielle Cask Explorations zu erweitern. Gefolgt von den grandiosen Qualitäten OLC:01 2010, sowie PAC:01 2011. Mit ihnen sollte noch mehr verdeutlicht werden, welchen Einfluss nicht nur das Terroir, sondern auch die Reifung in unterschiedlichen, handverlesenen Fässern auf die Aromatik eines heavily peated Single Malts haben.

Seitdem wartet die internationale Whiskygenießer-Szene gespannt darauf, wann und mit welchem Finishing die Cask Exploration Serie in die nächste Runde geht…

DAS WARTEN HAT ENDLICH EIN ENDE! AB SOFORT ERSETZT PORT CHARLOTTE SC:01 2011 SEINEN VORGÄNGER PAC:01 2011 UND IST IM FACHHANDEL VERFÜGBAR!

Zu Port Charlotte SC:01 2012

Die Komplexität des Port Charlotte SC: 01 2012 ist eine echte Bereicherung für unser Islay-Konzept. Mit dieser Cask Exploration treffen durch die Kombination aus Islay-Gerste und französischen Edelweinfässern unsere höchsten Ansprüche an Herkunft und Handwerk aufeinander. Die 100 % Islay-Gerste wurde 2011 geerntet und stammt von sieben unserer Partnerfarmen, die sich alle im Umkreis von zehn Meilen um die Brennerei befinden. Das mit 40 ppm ausgestattete Malz kommt von unserer Festland-Mälzerei zurück auf die Insel, um nach dem Maischen und Fermentieren in unseren verhältnismäßig kleinen Brennblasen destilliert zu werden. Sie sind das Geheimnis der Single Malts voller Finesse und Eleganz.

Auf dem Weg zur perfekten Reife durchlief der Vintage 2012 unterschiedliche Fassarten: Die zuvor in handverlesenen Sherry-Fässern sowie First- und Second-Fill-American-Whiskey-Fässern gelagerten Spirits wurden in unterschiedlichen Reifestadien in Fässer gefüllt, in denen zuvor einer der besten Sauternes-Weine Frankreichs ausgebaut wurde. Eine komplexe Kombination aus purem Islay-Terroir und dem Besten, was die Region Bordeaux zu bieten hat. Ein Heavily Peated Single Malt, dessen weiche Rauchigkeit mit floralen Stechginsternoten, Honig und einem Hauch von Kokos zu einer eleganten Einheit verschmilzt. Der Port Charlotte SC: 01 2012 Vintage wurde zu 100 % auf Islay angebaut, destilliert, gereift und abgefüllt.

Weitere Informationen