Loch Gorm Edition 2015 – jetzt auch in Deutschland

Bereits im März hat Kilchoman die diesjährige Ausgabe des Loch Gorm angekündigt. Jetzt ist sie auch in Deutschland eingetroffen. Im Laufe des Frühjahrs wird Kilchoman darüber hinaus mit Machir Bay 2015 sowie der 5. Edition des 100% Islay zwei weitere neue Qualitäten vorstellen.

Die offizellen Tasting Notes Kilchoman „Loch Gorm“ Edition 2015

  • Colour: deep and rich
  • Nose: soft, spicy and rich with light smoke, darke chocolate and citrus fruit
  • Palate: soft fruits and peat smoke with a rich sweet finish
  • Finish: long and sweet, lingering smoke, well balanced

Der Loch Gorm wird wieder mit 46% Trinkstärke abgefüllt und ca. 75.- EUR kosten.

(Pressemitteilung, Alba Import)

Neue Abfüllungen von Kilchoman Distillery

Kilchoman Distillery bringt die dritte Auflage der limitierten Abfüllung „Loch Gorm“ heraus

Islay’s unabhängige Farmbrennerei Kilchoman hat die dritte Edition ihrer Sherry Cask Release „Loch Gorm“ aufgelegt, wie schon in den Vorjahren erneut in stark limitierter Stückzahl.

Der neue Loch Gorm 2015, Flasche und Verpackung
Loch Gorm 2015, (c) Kilchoman

Die diesjährige Release stammt aus dem Destillationsjahren 2009 und 2010 und ist durchgehend in frischen Oloroso Sherry Butts und Hogsheads gereift. „Loch Gorm“ ist die einzige Variante von Kilchoman Single Malt, die ausschließlich aus Sherry Fässern stammt. Sie ist benannt nach dem torfigen See gegenüber der Brennerei, von dessen Zulauf die Destillerie auch das Wasser für die Produktion entnimmt.

Anthony Wills, Managing Director und Gründer von Kilchoman Distillery kommentiert: „Nicht nur dass die diesjährige Auflage des Kilchoman „Loch Gorm“ ein wenig älter ist als die letztjährige Version, wir haben uns auch entschieden, den Anteil an Kilchoman Malt aus kleineren Sherry-Hogsheads im Gegensatz zu den größeren Sherry-Butts in der Abfüllung zu erhöhen. So ist der Einfluss der Sherry-Fässer intensiver, wodurch der Whisky sehr üppig und aromenreich auftritt, dabei aber auch mit der schönen Ausgewogenheit, wofür die Single Malts von Kilchoman bekannt sind.“

Kilchoman „Loch Gorm“ wird in 46% Trinkstärke (reduziert mit Islay Quellwasser), ohne Kältefiltrierung und selbstverständlich ohne Zusatz von Farbstoff abgefüllt und ist ab sofort auf dem deutschen Markt verfügbar.

Im Laufe des Frühjahrs wird Kilchoman Distillery mit „Machir Bay 2015“ sowie der 5. Edition des „100% Islay“ zwei weitere neue Qualitäten vorstellen.