Littlemill 25yo – Private Cellar Edition ab September erhältlich

Letzte Woche wurde die Private Cellar Edition der Brennerei Littlemill für September 2015 angekündigt. Die hochwertig verpackte Ausgabe eines Littlemill 25yo wird dann auf dem deutschen Markt erhältlich sein.

Littlemill, 25yo, 50.4%, 1.500 Flaschen weltweit (45 für Deutschland), mind. 2.500.- EUR vermutlich 2.800.- EUR

Weder der genaue Preis noch Tasting Notes wurden bisher bekannt gegeben. Littlemill war eine Lowland-Brennerei, die zuletzt bis 1994 produziert hatte. In der Zwischenzeit ist von der Destillerie vor Ort nichts mehr übrig, denn ein Feuer hat die Reste in 2004 zerstört. Die Flasche ist für Sammler mit entsprechendem Geldbeutel sicher interessant. Der normale Whisky-Trinker wird mit solchen Abfüllungen allerdings nicht (mehr) angesprochen.

(Pressemitteilung, HaWe Bremen)

Littlemill25_FlascheMaster Blender John Peterson und Michael Henry haben die verbliebenen Qualitäten aus den Jahren 1989 und 1990 verkostet. Zehn Fässer wurden – unter dem Aspekt, die Qualität und den Stil Littlemills am besten darstellen zu können – ausgewählt. Die Lagerung dieser selektierten Fässer erfolgte in amerikanischer und europäischer Eiche. Anschließend lagerten die Qualitäten in 1st Fill Oloroso Sherry Fässern.

Bestandteil der Lieferung ist neben der hochwertigen Holzbox ein 5cl Sample und ein Stück des Fasses, das zur Reifung genutzt wurde. Auf 1.500 Flaschen ist diese Edition weltweit limitiert. Für den deutschen Markt sind 45 Flaschen verfügbar.

Datum der Destillation:  17. Dezember 1989 mit 68,5 % Vol sowie zwischen dem 1. und 4. April 1990 mit 68,6 % Vol. – 68,7 % Vol.