Glen Moray feiert 120 Jahre

Glen Moray feiert ein ganzes Jahr lang 120-jähriges Jubiläum und wir dürfen mitfeiern. Erst kürzlich gab es ein paar Umbauaktivitäten und neue Abfüllungen. Ich freue mich schon auf meinen Besuch vor Ort.

Glen Moray wurde am 27.01.1897 von der The Glen Moray Glenlivet Distillery Company Limited gegründet und hat am 13.09.1897 den ersten New Make produziert. Ursprünglich war die Destillerie seit 1830 die Elgin West Brewery und hat diverse lokale Ales produziert.

Seit letztem Jahr gab es einige Umbauaktivitäten in Elgins einziger Destillerie und dabei wurde die Produktionskapazität auf 6.5 Millionen Liter pro Jahr erweitert. Auch die Lagerkapazität wurde von 90.000 auf 250.000 Fässer erhöht. Ich bin gespannt, wie die „neue“ Glen Moray aussieht.

Der heutige Besitzer ist LA MARTINIQUAISE. In den letzten 120 Jahren gab es nur fünf „Master Distiller“ bei Glen Moray. Der aktuelle ist seit 2005 Graham Coull. Graham nutzt die selben Zutaten und auch die Handwerkskunst wie seine Vorgänger seit über hundert Jahren. Neben dem aktuellen 10-jährigen hat Graham auch neue Abfüllungen wie einige außergewöhnliche Wein- und Portfass Abfüllungen auf den Markt gebracht.

Die 120-Jahr Feier wird das ganze Jahr über begangen. Unter anderem gibt es auch eine Feier beim diesjährigen Spirit of Speyside Whisky Festival: Glen Moray Birthday Shindig. Und auch die SMWS besucht Glen Moray (und das SoSWF das erste Mal): The Scotch Malt Whisky Society visits Glen Moray.

Zur Feier des Jubiläums hat Graham das Special Release „Mastery“ mit Whisky aus fünf verschiedenen Vintages, die in unterschiedlichen Süßweinfässern reifen durften, kreiert. Und hier gibt es die Möglichkeit einen Teil der aktuellen Range und den neuen Mastery zu probieren: Mastery Tasting Tour.

Ich freue mich Graham und sein Team wieder zu treffen. Falls Ihr an einem der Events teilnehmen solltet, wundert Euch nicht, wenn Graham hinter dem Grill steht.