Tasting Tour: Armorik Single Malt de Bretagne

An der „Côte de Granit Rose“ in Frankreich wird seit 25 Jahren Whisky gebrannt. Die Brennerei, die seit 1900 existiert, heißt Warenghem und wird seit 5 Jahren in 5. Generation von David Roulier geleitet. David ist auf Islay bei Bruichladdich und Kilchoman in die Lehre gegangen. Trotzdem habe ich bis heute noch keinen Armorik probiert. Wenn es Euch auch so geht oder Ihr weitere neue Abfüllungen probieren wollt, könnt Ihr David und einige seiner Spezialitäten auf seiner Deutschlandtour kennenlernen.

Die Termine sind vom 07.-11.10.2014 vor allem im südlichen Teil Deutschlands verteilt (vom Norden aus gesehen):

  • 07.10., ab 19.00 Uhr: barbara’s wine-yards, Schwetzingen
  • 08.10., ab 20.00 Uhr: Whiskykoch Chris Pepper, Darmstadt
  • 09.10., ab 20.00 Uhr: Scotland’s Glory, Würzburg
  • 10.10., ab 19.30 Uhr: Fr. Bremer Weinhandlung, Göttingen
  • 11.10., ab 19.00 Uhr: Whiskyland Oranienburg, Oranienburg

Die Tasting Tour findet im Fachhandel statt, bei dem Ihr Euch auch direkt anmelden müsst. Die Termine sind auch im Terminkalender hinterlegt. Hier findet Ihr noch die konkrete Beschreibung der Veranstaltungen.

(Pressemitteilung, Alba Import)

Armorik Single Malt de Bretagne auf  Tasting Tour

Auch dieses Jahr kommt David Roussier, Directeur Générale der Warenghem Distillerie in der Bretagne / Frankreich wieder zu einer Tasting Tour nach Deutschland und wird Neuheiten seiner Brennerei im deutschen Fachhandel präsentieren.

Armorik
Sonderabfüllung, Armorik aus dem Chardonnayfass, (c) Alba Import

Vom 07.10. bis zum 11.10. wird David Roussier auf fünf bretonischen Tastingabenden neben den beiden bekannten Single-Malt Qualitäten Armorik „Classic“ und Armorik „Double Maturation“ weitere Spezialitäten der Brennerei Warenghem vorstellen, unter anderem den Pure Pot Still Blend „Breizh“, der in einem einzigartigen Herstellungsverfahren produziert und mit 50% Malt-Anteil abgefüllt wird.

Exklusiv zur Tasting Tour wird eine Einzelfass-Abfüllung für den deutschen Markt erscheinen. Hierfür hat der deutsche Importeur Alba Import einen seltenen Armorik Single Malt ausgewählt, destilliert 2007 und für 6 ½ Jahre durchgehend im Chardonnay Fass gereift, eine echte Rarität also. Diese besondere Lagerung macht aus dem Armorik einen üppigen Dessert-Malt.

Als weiteres Highlight sollen auf den Tasting Abenden der neue „Maitre du Chai“ aus dem Hause Warenghem vorgestellt werden. Nomen est Omen – in dieser Armorik Single Malt Abfüllung wurden zwei außergewöhnliche Fässer aus dem Lagerhaus der Brennerei vermählt. Die Auflage beträgt nur 1000 Flaschen, die ohne Kühlfiltrierung und mit 48,5% Alkoholstärke abgefüllt wurden.

David Roussier freut sich bereits, diese neuen Spezialitäten dem deutschen Publikum vorzustellen. Während der Tasting Tour haben Whisky-Liebhaber die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und Gedankenaustausch. David wird Hintergrundinformationen aus der Produktion liefern und ist dankbar für direktes Feedback zu den Abfüllungen von Armorik Single Malt de Bretagne.