PR: Bruichladdich stellt neue Jahrgänge der Barley Exploration Serie 2022 vor

Drei neue Jahrgänge sind in der Barley Exploration Serie 2022 vorhanden: Bere Barley 2012, The Organic 2011 und der Islay Barley 2013. Alle drei mit jeweils 50%.

Barley Exploration Serie 2022 im Überblick

  • Bruichladdich Bere Barley 2012, 50%, UVP 80.- EUR / RRP 85.- GBP
  • Bruichladdich The Organic 2011, 50%, UVP 80.- EUR / RRP 75.- GBP
  • Bruichladdich Islay Barley 2013, 50%, UVP 55.- EUR / RRP 65.- GBP
  • Alle drei sind (wie immer):
    • Auf Islay destilliert, gereift und abgefüllt
    • ncf und nca
    • Ungetorfter Islay Single Malt Scotch Whisky

ncf = no chill-filtration (keine Kältefiltration), nca = no color added (ohne Zusatz von Zuckerkulör), UVP/RRP = unverbindliche Preisempfehlung

Offizielle Tasting Notes Barley Exploration Serie 2022

Bere Barley 2012

  • DUFT: Schon in der Nase sehr komplex und kraftgeladen: zitrisch und grün (Limette, frisches Heu, grüner Apfel), floral und süßes Gerstenmalz.
  • GESCHMACK: Am Gaumen zeigen sich eine stramme Textur und die klassischen Bere-Aromen: Getreide, Apfelkuchen und warme Scones, Kompott und Honig – übergehend in würzige Noten von Milchschokolade, Lebkuchen und Marzipan im Nachklang.

Details:

  • GETREIDE: 100 % Bere Barley, angebaut vom Agronomy Institute of Orkney College (UHI), geerntet im Jahr 2011
  • MALZ: ungetorft
  • HEFESTAMM: Mauri und Kerry
  • DESTILLATION: gebrannt im Jahr 2012, Single Vintage
  • REIFUNG: 10 Jahre in First-Fill-American-Oak-Ex-Bourbon-Fässern (ein Mix aus Jim Beam, Jack Daniels, Buffalo Trace und Clermont Springs)
  • ALTER: 10 Jahre

Organic 2011

  • DUFT: Crème brûlée, Cantaloupe-Melone, Wasserminze, Zitronenzeste, leicht holzig.
  • GESCHMACK: Getoastete Eiche, gemahlene Gerste, Honig, Vanille-Fudge, reife Birne und Melone. Im Nachklang Golden Syrup, eine Meeresbrise mit einem Hauch von Muskat und Kokosnuss.

Details:

  • GETREIDE: schottische, biozertifizierte Publican­ Gerste der Mid Coul Farm
  • MALZ: ungetorft
  • HEFESTAMM: Mauri und Kerry
  • DESTILLATION: 2011, Single Vintage
  • ALTER: 11 Jahre

Islay Barley 2013

  • Leichte Getreidenoten, die mit der Zeit in Porridge mit Honig, Zitronen­-Meringue und süßes Malz übergehen.
  • Im Nachklang Aprikosenmarmelade und schmelzender Fudge.

Details:

  • GETREIDE: 100 % Islay-Gerste (Concerto)
  • MALZ: ungetorft
  • HEFESTAMM: Mauri und Kerry
  • DESTILLATION: gebrannt im Jahr 2013, Single Vintage Expression
  • REIFUNG: 75 % full term First-Fill-American-Whiskey-Fässer, 25 % europäische Second-Fill-Weinfässer (Ribera-del-Duero-, Syrah-und Pauillac-Fässer)
  • ALTER: 8 Jahre gereift

(Pressemitteilung, Bruichladdich / Eggers & Franke)

BRUICHLADDICH PRÄSENTIERT DIE NEUEN JAHRGÄNGE DER BARLEY EXPLORATION SERIE 2022

Die einzigartigen Eigenschaften und Aromen der Gerste sind seit Tausenden von Jahren Bestandteil unserer Speisen und Getränke. Sie ist unsere bedeutendste Rohzutat.

Die Bruichladdich Destillerie auf Islay stellt sich seit je her die Frage, wie die Besonderheiten der Gerste und die spezifischen Wachstumsperioden den Charakter den Whiskys beeinflussen.

Ihre Antwort findet man im Geschmack ihrer Barley-Exploration Range – Mit Bere Barley erkennt man den Unterschied, der durch die Gerstensorte entsteht, mit Islay Barley wie wichtig das Terroir ist und bei Organic, welchen Einfluss die Art ihrer Bewirtschaftung hat.

Hier werden mit einem hohem Maß an Transparenz eine Reihe von nicht kältefiltrierten und ungefärbten Single Malts hergestellt, welche die äußeren Einflüsse wiederspiegeln und zu einem vollendeten Bouquet an Aromen ihre Jahrgänge vertreten.

Mit Blick auf die diesjährige Ernte freut sich die Bruichladdich Destillerie ihre komplette Barley Exploration-Serie für 2022 vorzustellen. Alle werden mit 50% vol. abgefüllt und sind im Fachhandel erhältlich.

Bruichladdich Bere Barley 2012

Bere-Gerste ist möglicherweise die älteste kultivierte Getreidesorte Großbritanniens. In Kooperation mit dem Agronomy Institute, UHI, ist es gelungen, diese robuste wie auch geschmacksintensive Gerstensorte vor dem Aussterben zu bewahren.

Die Gerste für die neue Edition des Bere Baley wurde 2011 auf der Insel Orkney geerntet und im Folgejahr destilliert, um dann am Loch Indaal für zehn Jahre zu reifen. Die Barley Provenance Releases wurden bisher i.d.R. nach sechs bis acht Jahren Reife abgefüllt.

Die 10 jährige Lagerung dieses Destillats sorgt für ein feines Gleichgewicht zwischen einer geschmeidigen Textur und einem malzigen süßen Fruchtgeschmack.

Am Gaumen zeigen sich eine stramme Textur und die klassischen Bere-Aromen. Getreide, Apfelkuchen und warme Scones, Kompott und Honig – übergehend in würzige Noten von Milchschokolade, Lebkuchen und Marzipan im Nachklang.

Bruichladdich The Organic 2011

2003 hat die Destillerie erstmals Gerste von Mid Coul bezogen und steht seit dem mit dem Farmer in enger Zusammenarbeit. Mit überschaubaren 2.755 Acres verbindet der Betrieb auf gekonnte Art und Weise modernste Technologie mit dem Fachwissen früherer Generationen.

Langsam destilliert und auf Islay für 11 Jahre gereift, ist The Organic 2011 ein Single Malt, der wie kaum ein anderer die Vergangenheit und die Zukunft, den Menschen und die Natur auf genussvolle Weise zu verbinden vermag.

Dieser Organic ist eine Momentaufnahme aus dem Jahr 2011, welche Adam Hannett und sein Team ein einzigartiges Aromenprofil verliehen hat. Der Einfluss der Fässer ist nicht zu dominant, sondern unterstützt den individuellen und unverkennbaren Charakter des Whiskys. Getoastete Eiche, gemahlene Gerste, Honig, Vanille-Fudge, reife Birne und Melone umspielen den Gaumen. Im Nachklang kommt die Küstennähe der Destillerie zum Vorschein. Mit einem Hauch von Meeresbrise und Muskat verspricht The Organic 2011 ein rundes Geschmackserlebnis.

Bruichladdich Islay Barley 2013

Für den Anbau der Gerste auf Islay benötigt man eine Menge Herzblut und Leidenschaft. Das Meer, die wilde Landschaft und das raue Klima beeinflussen diesen ausdrucksstarken Single Malt. Mit dem Salz in der Luft über den Feldern und Lagerhallen, das Wetter und die Böden verleihen diesen blumigen Single Malt Whisky einen zusätzlich Sinn für die wunderschöne Hybriden Insel. Sieben Farmen der Insel Islay lieferten für diesen Jahrgang ihre Gerste.

Für das schmelzende Gleichgewicht zwischen Eiche und der Gerste zu erhalten, reifte dieser Whisky 8 Jahre zu 25% in europäischen Weinfässern und zu 75% in amerikanischen Whiskeyfässern.

Leichte Getreidenoten, die mit der Zeit in Porridge mit Honig, Zitronen-Meringue und süßes Malz übergehen, bis hin zu einem Nachklang der an Aprikosenmarmelade und schmelzenden Fudge erinnert – spiegelt der Islay Barley 2013 die kleine Insel nahe des schottischen Festlands wieder.

Weitere Informationen