Neue Abfüllung von Kilchoman: „Loch Gorm“

Nun ist es auch in Deutschland soweit! Die neue Abfüllung von Kilchoman wird es nur in sehr limitierter Auflage geben. Im Gegensatz zu den „normalen“ Abfüllungen ist diese ausschließlich in Sherryfässern gelagert gewesen.

Für die von Euch, die mit dem sonst so „torfigen“ Kilchoman nichts anzufangen wissen, ist das mal eine Chance die Distillery von einer anderen Seite kennenzulernen.

Und darüber hinaus wird es im Frühjahr noch zwei weitere neue geben: „Machir Bay 2014“ sowie die 4. Edition des „100% Islay“ .

Aber lest selbst, was der 5-Jährige so zu bieten hat….

(Pressemitteilung, Alba Import, www.albaimport.de)

Kilchoman Distillery bringt die zweite Auflage der limitierten Abfüllung „Loch Gorm“ heraus

Die neue limitierte Abfüllung von Kilchoman: Loch Gorm
Die neue limitierte Abfüllung von Kilchoman: Loch Gorm

Islay’s unabhängige Farmbrennerei Kilchoman hat die zweite Edition ihrer Sherry Cask Release „Loch Gorm“ aufgelegt. Die Stückzahl dieser 5-jährigen Abfüllung ist wie schon im Vorjahr stark limitiert.

Die erste „Loch Gorm“ Abfüllung wurde letztes Jahr bereits mit Gold bei den IWSC Awards (International Wine and Spirits Competion) ausgezeichnet. Die diesjährige Release stammt aus dem Destillationsjahr 2009 und ist durchgehend in frischen Oloroso Sherry Butts gereift. Die „Loch Gorm“ ist die einzige Variante von Kilchoman Single Malt, die ausschließlich aus Sherry Fässern stammt. Kilchoman „Loch Gorm“ ist nach dem torfigen See gegenüber der Brennerei benannt, von dessen Zulauf die Destillerie auch das Wasser für die Produktion entnimmt.

Anthony Wills, Managing Director und Gründer von Kilchoman Distillery kommentiert: „Unsere Sherry Cask Releases haben sich als sehr beliebt erwiesen, so hoffen wir, dass auch die neue zweite Edition Loch Gorm Zuspruch findet. Sie zeigt erneut eine wunderbare Balance aus Torfrauch, den typischen Kilchoman Noten sowie üppigen würzigen Aromen von den verwendeten frischen Sherry Fässern. “

Kilchoman „Loch Gorm“ wird in 46% Trinkstärke, ohne Kältefiltrierung und selbstverständlich ohne Zusatz von Farbstoff abgefüllt und ist ab sofort auf dem deutschen Markt verfügbar.

Im Laufe des Frühjahrs wird Kilchoman Distillery mit „Machir Bay 2014“ sowie der 4. Edition des „100% Islay“ zwei weitere neue Qualitäten vorstellen.

Offizelle Tasting Notes Loch Gorm 2. Edition:

Nose: mixed preserved fruit, particularly lemon and rich peat smoke
Palate: dry cereal flavour develops into honey and biscuit with lingering peat
Finish: rich, sweet and smoky

Informationen zu Kilchoman Distillery

Kilchoman ist eine kleine familiengeführte Farmbrennerei, gelegen an Islay’s rauer Westküste. Sie wurde 2005 von Anthony Wills gegründet, mit der Idee, die Whiskyproduktion auf Islay wieder zu ihren historischen Wurzeln zurück zu führen.

Die Destillerie produziert die „100% Islay“-Qualität aus Gerste, die auf den Feldern rund um die Farm angebaut wird und führt dabei jeden Produktionsschritt selbst durch, traditionelles Mälzen der Gerste mit Floor Malting und Kiln eingeschlossen. Damit ist Kilchoman einzigartig in Schottland.

Mittlerweile kann man zu Recht von einem echten Familienunternehmen sprechen, denn neben Anthony Wills und seiner Frau Kathy sind nun auch ihre Söhne James, Peter and George im Unternehmen tätig.